Eric-Kandel-Gymnasium: Eric Kandel und das Koglin-Klinik-Bild

0

Ahrensburg (ve). Die Welt ist doch manchmal sehr klein – blickt man zum Beispiel auf Gerd Burmeister, Eric Kandel und Hans-Christian Koglin.

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Schulleiter Gerd Burmeister und Eric Kandel (von links) übergeben das Bild symbolisch an die Schule. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Schulleiter Gerd Burmeister und Eric Kandel (von links) übergeben das Bild symbolisch an die Schule.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Letzerer – Koglin – war ein Ahrensburger Künstler, der unter anderem die große Fassadenmalerei an der ehemaligen Klinik Ahrensburg geschaffen hat, das so genannte Klinikbild. Gerd Burmeister wiederum ist zwar kein Ahrensburger, aber er hatte als Schüler bei Koglin Kunstunterricht. Und Eric Kandel hat mittelbar dazu beigetragen, dass das Klinikbild nun im Schulzentrum am Heimgarten hängt.

Das Klinikbild von Koglin im Schulzentrum am Heimgarten

Das Original: Das Wandgemälde an der Fassade der alten Klinik Ahrensburg in der Manhagener Allee. Foto:©Archiv ahrensburg24.de

Das Original: Das Wandgemälde an der Fassade der alten Klinik Ahrensburg in der Manhagener Allee.
Foto:©Archiv ahrensburg24.de

Und das kam so: Die Stadt hatte dazu aufgerufen, einen Standort für eine Fotografie der Fassadenmalerei zu finden. Denn bekanntermaßen musste die Klinik einem Neubau weichen und wurde abgerissen – mit ihr das Gemälde. Als Gerd Burmeister von der Standortsuche erfuhr und sich an seinen früheren Lehrer erinnerte, schlug er sofort die das Schulzentrum als Standort vor. Doch erst, als Eric Kandel nach einem ersten Besuch an „seinem“ Gymnasium einen Kunstgutschein just bei Familie Koglin einlöste und eines von Koglins Werke mit nach New York nahm, wurde tatsächlich entschieden, dass die Replik nun in das Schulzentrum kommt. Heute haben Kandel und Burmeister sie bei einer Feierstunde feierlich präsentiert. Mit dabei waren auch die Witwe von Koglin, Gotlind Koglin, und ihre Tochter Bettina Stein.

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Kunstprojekt der Schülervertretung: Aus 35 Quadraten entsteht ein Porträt von Eric Kandel. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Kunstprojekt der Schülervertretung: Aus 35 Quadraten entsteht ein Porträt von Eric Kandel.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Porträt als Project-Art von Eric Kandel

Kandel ist ein Kunstliebhaber. Und so freute ihn insbesondere eine Art Project-Art, die die Schülerinnen und Schüler für die Feierstunde am heutigen Donnerstag vorbereitet hatten. Nach einer Idee der Schülervertretung wurden zwei Proträts Kandels in je 35 Quadrate unterteilt – jeweils ein Schüler sollte das Original-Quadrat nach seinen Vorstellungen auf ein vergrößertes Quadrat übertragen. „Uns ging es nicht nur um die Poträts“, so die Schülervertretung, „sondern auch darum, dass Schüler aller Altersstufen etwas gemeinsam machen.“

Während der Feierstunde nun haben sie diese 70 Quadrate gemeinsam zu zwei großen, neuen Porträts mit den Maßen 1 mal 1,40 Meter zusammen gefügt. Es entstanden zwei bunt-fröhliche Bilder eines lachenden Kandels. Der Nobelpreisträger stellte sich erfreut vor die Bilder, „die sind ja schöner, als ich“, lachte er und dankte den Schülern herzlich.

Auch bei dem diesjährigen Besuch – erneut in Begleitung seiner Frau Denise – war dem Forscher wieder eine emotionale Nähe zu der Ahrensburger Schule anzumerken. „Es ist eine tolle Schule“, sagte er. „Und es erinnert mich immer wieder an meine eigene Schulzeit, die so wichtig ist und während der sich für Euch so vieles im Leben verändert.“

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Übergabe des Schulpreises von Eric Kandel (links) und Schulleiter Gerd Burmeister (rechts) an Klaudia Waschbüsch und Christine Plumpe (von links). Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Übergabe des Schulpreises von Eric Kandel (links) und Schulleiter Gerd Burmeister (rechts) an Klaudia Waschbüsch und Christine Plumpe (von links).
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schulpreis an zwei Mütter und eine Abiturientin

Zum zweiten Mal haben Burmeister und Kandel anschließend den Eric-Kandel-Schulpreis vergeben. Er geht zum einen an die Schülerin und Abiturientin Pia Weihe. Sie engagiert sich nicht nur seit Jahren in der Schülervertretung und im Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Ahrensburg, sondern kümmert sich auch besonders um die Integration von Flüchtlingen. Diese Leistung und ihre hervorragenden Schulnoten wurden nun mit dem Preis belohnt – in Abwesenheit übrigens, denn Pia Weihe befindet sich derzeit in Schweden.

Außerdem wurden erstmals Eltern mit dem Preis ausgezeichnet. Zum einen wurde Christine Plumpe ausgezeichnet. Sie ist seit 2006 im Elternbeirat tätig, ist stellvertretende Vorsitzende des Schulelternbeirates und organisiert seit 2015 die Arbeit der Kocheltern. Zum anderen nahm Klaudia Waschbüsch den Preis entgegen. Sie engagiert sich seit 2009 in der Robotik-AG, ist jeden Donnerstag dabei und begleitet die Schüler auch zu Wettbewerben. Die Projekte der Robotik-AG wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Eric Kandel und Gerd Burmeister dankten den Müttern für ihr Engagement und überreichten neben dem Schulpreis auch ein von Kandel signiertes Buch.

Begleitet von der Bigband des Gymnasiums wurde der Vormittag am Gymnasium zu einer wechselvollen Feierstunde. Anschließend besuchte Eric Kandel einzelne Klassen in ihren Unterrichtsstunden. Heute Abend schließlich gibt es dann eine Aufführung der Theatergruppe.

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Denise und Eric Kandel mit Gotlind Koglin (von links) vor dem Foto des Fassadengemäldes von Hans-Christian Koglin. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Denise und Eric Kandel mit Gotlind Koglin (von links) vor dem Foto des Fassadengemäldes von Hans-Christian Koglin.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Denise und Eric Kandel mit Gotlind Koglin (von links) vor dem Foto des Fassadengemäldes von Hans-Christian Koglin. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Der Nobelpreisträger Eric Kandel und seine Frau Denise waren zu Gast am Eric-Kandel-Gymnasium. Denise und Eric Kandel mit Gotlind Koglin (von links) vor dem Foto des Fassadengemäldes von Hans-Christian Koglin.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren