Unfall auf dem Stormarnplatz: Durch Zaun und Tor mittens ins Turnier gerast

0

Ahrensburg (ve). Was für ein Bild und was für ein Schreck! Ein Fahrzeug raste rückwärts durch den Zaun des Kunstrasenfeldes auf dem Stormarnplatz.

Unfall auf dem Stormarnplatz: Ein Fahrzeug durchbrach den Zaun und preschte auf den Kunstrasenplatz. Foto:©Schwanenberg

Unfall auf dem Stormarnplatz: Ein Fahrzeug durchbrach den Zaun und preschte auf den Kunstrasenplatz.
Foto:©Schwanenberg

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag Morgen während eines Fußballturniers. Der Fahrer eines Opel Omega wollte vom Parkplatz neben dem Spielfeld rücktwärts aus einer Parklücke ausparken. Bei dem Automatik-Fahrzeug war die Handbremse angezogen. Beim Ausparken beschleunigte er jedoch vorwärts und rammte er zunächst ein neben ihm stehendes Wohnmobil, so dass die Seite des Fahrzeuges zerschrammt wurde.

Niemand wurde verletzt, Schadensumme: 10.000 Euro

Dann aber ging es erst richtig los: Das Autos preschte durch den Zaun direkt durch das Tor. Dort drehte es sich um 180 Grad und blieb mit dem Heck gerichtet auf das große Loch im Zaun schließlich stehen.

An dem Opel Omega entstand ein Totalschaden, im Zaun ist nun ein großes Loch und das Tor ist verbeult. Der Fahrer wurde nicht verletzt und auch von den Fußballspielern ist keiner verletzt worden.

Auto fahren können wird der 90-jährige Fahrer aber trotzdem erstmal nicht. Die Polizei hat seinen Führerschein eingezogen wegen des Verdachtes auf Gefährdung des Straßenverkehrs wegen körperlicher Mängel. Die Schadensumme wird ingesamt auf 10.000 Euro geschätzt.

Vielen Dank an Leser Philipp Schwanenberg für die Fotos!

Unfall auf dem Stormarnplatz: Ein Fahrzeug durchbrach den Zaun und preschte auf den Kunstrasenplatz. Foto:©Schwanenberg

Unfall auf dem Stormarnplatz: Ein Fahrzeug durchbrach den Zaun und preschte auf den Kunstrasenplatz.
Foto:©Schwanenberg

Unfall auf dem Stormarnplatz: Ein Fahrzeug durchbrach den Zaun und preschte auf den Kunstrasenplatz. Foto:©Schwanenberg

Unfall auf dem Stormarnplatz: Ein Fahrzeug durchbrach den Zaun und preschte auf den Kunstrasenplatz.
Foto:©Schwanenberg

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren