Ahrensburger Friendship-Cup 2017: Wer spielt mit beim Jugendfußballturnier?

0

Ahrensburg (je/pm). Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr veranstaltet die Evangelische Jugend Ahrensburg am Sonnabend, 17. Juni 2017, von 14 bis 18 Uhr den 5. Friendship-Cup 2017, ein großes interkulturelles und internationales Jugendfußballturnier.

Die Teams FC Burny, Kuq e Zi und Hood City gewannen den Ahrensburger Friendship-Cup 2016. Foto: Ev.-luth. Kirchengemeinde Ahrensburg

Die Teams FC Burny, Kuq e Zi und Hood City gewannen den Ahrensburger Friendship-Cup 2016. Foto: Ev.-luth. Kirchengemeinde Ahrensburg

Ahrensburgerinnen und Ahrensburger, Migrantinnen und Migranten, Asylsuchende, Geflüchtete und junge Menschen mit besonderem kulturellem Hintergrund zwischen zehn und 21 Jahren sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Ziel des Fußballturniers ist es, junge Menschen in Ahrensburg spielerisch zu verbinden, neue Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben.

Ahrensburger Friendship-Cup 2017: Wer spielt mit beim Jugendfußballturnier?

Das Motto lautet ‚6 Freunde = Ein Team!‘. Es können weibliche, männliche oder gemischte Teams mit sechs Spielerinnen oder Spielern (fünf Feldspieler, ein Torwart und gegebenenfalls Ersatzspieler) gebildet werden. Es wird in drei Altersgruppen auf den Kunstrasenplätzen des Stormarnplatzes gespielt: zehn bis 13 Jahre, 14 bis 17 Jahre und 18 bis 21 Jahre.

Bitte melden Sie sich mit einem eigenen Teamnamen bis Sonntag, 11. Juni 2017, per E-Mail unter evangelische-jugend@kirche-ahrensburg.de an und teilen Sie die Vor- und Nachnamen, das Geschlecht und Alter der Spielerinnen und Spieler mit. Die Anmeldebestätigung erfolgt postwendend. Die Teilnahme am Friendship-Cup 2017 ist kostenlos. Weitere Informationen erhalten Sie unter 0 41 02 / 89 96 46 oder 0 15 77 / 96 00 121.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren