Hospizverein Ahrensburg: Café, Kochen und Wandern für Trauernde

0

Ahrensburg (je/pm). Der Hospizverein Ahrensburg hilft Menschen, ihre Trauer zu verarbeiten: im Trauer-Café, beim „Kochen für die Seele“ und beim „Wandern für Trauernde“.

Sabine Schaefer-Kehnert, 1. Vorsitzende des Hospizvereins, Uta Mählmann, ehemalige Hauswirtschaftslehrerin, und Marian van der Marten, 2. Vorsitzende des Hospizvereins. Foto: Hospizverein Ahrensburg

Sabine Schaefer-Kehnert, 1. Vorsitzende des Hospizvereins, Uta Mählmann, ehemalige Hauswirtschaftslehrerin, und Marian van der Marten, 2. Vorsitzende des Hospizvereins. Foto: Hospizverein Ahrensburg

Gelegenheit für Gespräche und zum Austausch von Erfahrungen gibt es am Sonntag, 18. Juni 2017, ab 14 Uhr im Trauer-Café, Peter-Rantzau-Haus, Manfred–Samusch-Straße 9. Geschulte, ehrenamtliche Trauerbegleiter des Vereins betreuen die Besucher bei Bedarf kostenlos.

Peter-Rantzau-Haus: Kochen für die Seele

Das Leben wieder schmecken? Wie kann das gelingen? Gemeinsam kochen, dabei ins Gespräch kommen, Erfahrungen teilen und das Essen miteinander genießen.

Uta Mählmann, studierte Hauswirtschafterin, begleitet den Kochabend „Kochen für die Seele“. Sie selbst weiß, was Verlust bedeutet und wie Trauer das Leben verändern kann und freut sich darauf, auf diesem Weg Hilfe anbieten zu können. Ihr zur Seite stehen Katja Balkenhol und Marian van der Maten, zwei ausgebildete Trauerbegleiterinnen des Hospizvereins Ahrensburg.

Das nächste Treffen ist am Dienstag, 20. Juni 2017, im Peter-Rantzau-Haus, von 17 bis 21 Uhr. Die Kosten betragen zehn Euro pro Person. Bitte melden Sie sich beim Hospiz Ahrensburg unter der Telefonnummer 0 41 02 / 69 11 25 oder Kontakt@hospiz-ahrensburg.de an.

„Wieder auf die Füße kommen“ – Wandern für Trauernde

Nach einem Verlust hinausgehen, erste Schritte wagen und wieder Kontakt suchen, ins Gespräch kommen und Impulse empfangen – mit der Veranstaltung „Wandern für Trauernde“ könnte das gelingen. Die beiden erfahrenen Trauer- und Sterbebegleiterinnen Christiane Brüwer und Sabine Gerstenberg wollen diese Schritte mit den Teilnehmern gemeinsam gehen.

Treffpunkt für die nächste Wanderung ist Freitag, 23. Juni 2017, um 14 Uhr am U-Bahnhof Ahrensburg-West. Das Angebot ist kostenlos. Bitte bringen Sie Ihre Wegverpflegung selbst mit. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0 41 02 / 69 11 25 beim Hospizverein Ahrensburg möglich, aber nicht notwendig.

Die Veranstaltung dauert insgesamt etwa drei Stunden, davon wird rund zwei Stunden gewandert – bei jedem Wetter. Daher ziehen Sie bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung an.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren