Stormarn tischt auf: Den Sommer über gibt es 15 besondere Gerichte

0

Stormarn (ve). „Stormarn tischt auf“ startet in diesem Jahr mit einer Besonderheit – einem Restaurant aus dem Kreis Segeberg. Hier finden Sie alle Restaurants mit ihren Stormi Premium- und Stormi Gourmet-Gerichten.

Stormarn tischt auf 2017: Die Vertreter der teilnehmenden Restaurants. Foto:ahrensburg24.de

Stormarn tischt auf 2017: Die Vertreter der teilnehmenden Restaurants.
Foto:ahrensburg24.de

„Stormarn tischt auf“ ist eine Gemeinschaftsaktion der Dehoga und der Restaurants des Kreises Stormarn. 15 Restaurants bieten ihren Gästen ein besonderes Gericht unter dem Titel „Stormi Gourmet“ oder „Stormi Premium“. Der Gast kann den Sommer über die teilnehmenden Restaurants, die Qualität ihrer Küche und natürlich Stormarn ein Stück weit mehr kennen lernen.

Erstmals ist in diesem Jahr – es ist das elfte Jahr der Aktion – auch ein Gasthof aus Högerstorf aus dem Kreis Segeberg dabei, es ist das Landhaus Holsteiner Stuben. Gäste hatten Dirk Steenbock, Vorsitzender der Dehoga Stormarn, auf das Restaurant aufmerksam gemacht und er hat es gerne in den Kreis aufgenommen.

Stormarn tischt auf mit Stormi Premium und Stormi Gourmet

Zum Festpreis werden bei „Stormarn tischt auf“ besondere Kreationen der Küchen angeboten, für die sich die Küchenchefs immer kleine Extras ausdenken. Meist wird das Gericht mit viel Bedacht auf die regionale Küche und die regionalen Zutaten zusammengestellt.

Jetzt wurden die Gerichte öffentlich vorgestellt, jedes Jahr ist diese Veranstaltung der Auftakt von Stormarn tischt auf. Denn ab sofort können die Gerichte im Restaurant bestellt werden, Stormarn tischt auf geht insgesamt bis Mitte September. Und damit Sie als Leserinnen und Leser von ahrensburg24.de schon jetzt auswählen können, welches Restaurant Sie als erstes besuchen, finden Sie hier Bilder aller Gerichte:

Zum Auftakt der Veranstaltung waren neben den Teilnehmern und Mitgliedern der Dehoga Stormarn auch Ehrengäste anwesend. So verfolgten Kreispräsident Hans-Werner Harmuth mit Ehefrau Cornelia Harmuth, Friedericke C. Kühn, Präses der IHK zu Lübeck und ihr Stellvertreter Nils Thoralf Jarck, Detlev Hinselmann von der Wirtschafts- und Aufbaugesellschaft Stormarn (WAS) sowie Friedrich Klose vom Kreisbauernverband und Axel Strehl als Gastgeber und Präsident der Dehoga Schleswig-Holstein der sowie Vertreter des Kreistages die Bekanntgabe der Gerichte. Friedericke C. Kühn gab in einem Grußwort mit einem lachenden und einem weinenden Auge zu: „Ich würde es gerne schaffen, alle Geriche zu probieren, aber das lässt mein Terminkalender leider nicht zu. Im vergangenen Jahr habe ich es geschafft, drei teilnehmende Restaurants zu besuchen.“

Stormarn tischt auf 2017: Der Start der Aktion wurde natürlich mit einem geselligen Abend und einem Büfett gefeiert. Foto:ahrensburg24.de

Stormarn tischt auf 2017: Der Start der Aktion wurde natürlich mit einem geselligen Abend und einem Büfett gefeiert.
Foto:ahrensburg24.de

Stormarn tischt auf 2017: Der Start der Aktion wurde natürlich mit einem geselligen Abend und einem Büfett gefeiert. Foto:ahrensburg24.de

Stormarn tischt auf 2017: Der Start der Aktion wurde natürlich mit einem geselligen Abend und einem Büfett gefeiert.
Foto:ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren