Informationen zum Thema Pflege: Experten informieren über Regelungen, Haftung und Absicherung

0

Anzeige

Ahrensburg. Wie gelingt es, dass ein gesundheitlicher Pflegefall nicht zu einer finanziellen Notlage führt? Darüber informiert die Haspa in Ahrensburg im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung.

Pflege ist immer auch ein Kostenfaktor – nicht nur im Alter, sondern auch zum Beispiel nach einem Unfall. Foto: Torsten Borchers

Pflege ist immer auch ein Kostenfaktor – nicht nur im Alter, sondern auch zum Beispiel nach einem Unfall.
Foto: Torsten Borchers

„Der Tag, an dem Sie Pflege brauchen“ ist der Titel einer Veranstaltung am Mittwoch, 12. Juli 2017, in der Ahrensburger Haspa-Filiale am Rathausplatz 8. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, ist eine Anmeldung bis zum 5. Juli 2017 unter der Rufnummer 04102 / 80366-2403 oder per E-Mail an thorben.saggau@haspa.de nötig.

Die Bürger werden immer älter und immer mehr Menschen werden zum Pflegefall. Aber Pflege kann auch schon in jungen Jahren nötig werden, zum Beispiel als Folge eines Unfalls. Dann ist die Familie gefordert: organisatorisch, emotional und finanziell.

Was kostet welche Pflege? Was zahlt der Staat? Wie sehen die gesetzlichen Regelungen aus? Wann und in welchem Umfang können Angehörige herangezogen werden? Kompetente Antworten und Tipps zur Absicherung gibt es bei der Veranstaltung aus der Reihe „Stormarns 90 Minuten“. Im Anschluss können die Gäste natürlich auch eigene Fragen stellen.

Wenn jemand zum Pflegefall wird, kann das für die Familie auch zur Falle werden. Foto: Torsten Borchers

Wenn jemand zum Pflegefall wird, kann das für die Familie auch zur Falle werden. Foto: Torsten Borchers

AB24_06Pflege

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren