Kreisjugendring Stormarn: Festival für digitale Medien in Stormarn – Jetzt bewerben

0

Stormarn (je/pm). Was fällt Ihnen zum Thema „all different – all equal“ ein? Der Kreisjugendring Stormarn fordert Kinder und Jugendliche auf, sich Gedanken zu machen und einen audio-visuellen Beitrag für das neue Festival für digitale Medien einzureichen.

Kreisjugendring Stormarn: Festival für digitale Medien "All different - all equal". Foto: T. Hegewald, pixelio.de

Kreisjugendring Stormarn: Festival für digitale Medien „All different – all equal“. Foto: T. Hegewald, pixelio.de

Bis Freitag, 20. Oktober 2017, können Stormarnerinnen und Stormarner ihre Medienprodukte zum Thema „all different – all equal“ einsenden. Am Sonntag, 5. November 2017, werden diese im Peter-Rantzau-Haus in Ahrensburg der Öffentlichkeit präsentiert.

Kreisjugendring Stormarn: Festival für digitale Medien in Stormarn

Erwünscht sind Fotostories, Comics, Webseiten, Apps, Handy-Rallys, Musikvideos oder Kurzfilme mit einer maximalen Länge von fünf Minuten. Der Titel „all different – all equal“ soll junge Menschen anregen, sich kreativ mit brisanten Themen auseinanderzusetzen. „Das Festival ist eine schöne Möglichkeit für junge Menschen aus Stormarn mit ihren Geschichten und Beiträgen einen öffentlichen Diskurs anzuregen“, meint Medienpädagogin Olivia Förster.

Der Kreisjugendring Stormarn unterstützt die Produktion mit Expertinnen und Experten und finanziell. Bis zu 250 Euro können mit einer kurzen, formlosen Projektbeschreibung beantragt werden. Gefördert wird das Medienfestival aus Mitteln des Kreises Stormarn. Die Kontaktadresse lautet: Kreisjugendring Stormarn, Olivia Förster, Grabauerstraße 19, 23843 Bad Oldesloe. Telefon 0 45 31 / 888 10 14, medien@kjr-stormarn.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren