Engagierte Stadt: „BürgerNAH“ startet in der Manhagener Allee 10a

0

Ahrensburg (je/pm). Am Sonnabend, 1. Juli 2017, eröffnet die Anlaufstelle „BürgerNAH“ – Navigation durch Ahrensburger Hilfsangebote – in der Manhagener Allee 10a. Sie ist von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Das Team von "BürgerNAH" von links nach rechts Angelika Tiedemann, Regine Kersting, Anne-Rose Sieland und Kerstina Feldvoss. Foto: Projektbüro Engagierte Stadt

Das Team von „BürgerNAH“ von links nach rechts Angelika Tiedemann, Regine Kersting, Anne-Rose Sieland und Kerstina Feldvoss. Foto: Projektbüro Engagierte Stadt

Das Pilotprojekt des Netzwerkes „Engagierte Stadt“ hat zwei Schwerpunkte: Zum einen bietet es Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Hilfsangeboten für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Zum anderen zeigt es vielfältige Möglichkeiten auf, sich ehrenamtlich in der Stadt zu engagieren.

„BürgerNAH“ startet in der Manhagener Allee 10a

Das Netzwerk wird zurzeit von über 30 Organisationen und zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen. Das Team der Anlaufstelle besteht aus Angelika Tiedemann, Kerstina Feldvoss, Anne-Rose Sieland und Regine Kersting. Die Sprechzeiten sind dienstags von 16 bis 19 Uhr, mittwochs von 10 bis 14 Uhr und freitags von 12 bis 16 Uhr.

Anne-Rose Sieland, Projektleiterin der „Engagierten Stadt“ sagt: „Wer Hilfe sucht, der soll auch Hilfe finden. Und wer sich ehrenamtlich engagieren will, soll dazu die Möglichkeit bekommen – das wollen wir sicherstellen.“

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren