Neue Straßendecke für das Autobahnkreuz Lübeck: Teilweise Sperrungen erforderlich

0

Stormarn (ve/pm). Das Autobahnkreuz Lübeck muss neu asphaltiert werden. Daher gibt es bis Oktober Verkehrsbehinderungen.

Saniert wird die durchgehenden Strecke zwischen der Anschlussstelle Lübeck Süd und dem Autobahnkreuz Lübeck der Autobahnen 1 und 20 sowie auf der Autobahn 20, Richtungsfahrbahn Segeberg. In diesem Zuge werden auch die westlichen Rampen des Autobahnkreuzes erneuert.

Die Einrichtung der Verkehrssicherung erfolgt ab Montag, 3. Juli 2017. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Oktober 2017 andauern.

In der Zeit vom 3. Juli bis einschließlich 16. Juli 2017 werden folgende Rampen gesperrt:

von der Autobahn 1 aus Lübeck zur Autobahn 20 in Richtung Bad Segeberg
von der Autobahn 20 aus Bad Segeberg zur Autobahn 1 in Richtung Hamburg

Die Umleitungen erfolgen innerhalb des Kreuzes und sind ausgeschildert. Über den weiteren Ablauf der Arbeiten will der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr rechtzeitig informieren. Die Gesamtkosten der anstehenden Baumaßnahmen belaufen sich auf etwa 5,4 Millionen Euro.

Themenbild Straßenbauarbeiten. Foto:ahrensburg24.de

Themenbild Straßenbauarbeiten.
Foto:ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren