Schwerer Unfall auf der Autobahn 1 mit einem Sattelzug und vier Pkw

0

Stormarn (ve/ots). Ein schwerer Unfall, an dem ein Sattelzug und vier Pkw beteiligt waren, ereigente sich auf der Autobahn 1.

Am heutigen 6. Juli 2017 kam es gegen 10.50 Uhr im Verlauf Autobahn 1 in Fahrtrichtung Lübeck zu dem Unfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden.

Ein 43-jähriger Fahrer befuhr mit seiner Sattelzugmaschine die Autobahn 1 aus Richtung Hamburg. Kurz vor der Abfahrt Barsbüttel fuhr der Sattelzug auf den vor ihm abbremsenden Pkw VW Beetle auf. Der Beetle wurde von dem Sattelzug an die Mittelschutzplanke geschleudert und kam dort zum Stehen.

Der Sattelzug selbst durchbrach die Mittelschutzplanke und stieß mit einem Pkw Nissan auf der Gegenfahrbahn zusammen. Im Verlaufe dieses Unfalles fuhr ein weiterer Pkw Daihatsu aus Richtung Hamburg kommend auf das Heck der Sattelzugmaschine auf. Ein Pkw Opel in Fahrtrichtung Süden kam beim Ausweichmanöver nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die rechtsseitige Leitplanke.

Fünf Personen werden bei diesem Unfall leicht verletzt. Drei von ihnen mussten ins Krankenaus eingeliefert werden. Es entstand erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen und der Mittelschutzplanke. Die Autobahn war in Richtung Süden für circa drei Stunden gesperrt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren