Kreis Stormarn: Amerikanische Faulbrut erneut bei Bienen bestätigt

0

Stormarn (je/pm). Am 1. Juni 2017 wurde in einem Bienenstand in Bad Oldesloe der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut amtlich festgestellt. Bei einem weiteren Bienenstand ist die Seuche erneut ausgebrochen, teilte der Fachdienst Kommunales des Kreis Stormarn am Dienstag, 11. Juli 2017, mit.

Der Kreis Stormarn teilt mit: Amerikanische Faulbrut ist bei den Bienen in Bad Oldesloe ausgebrochen. Foto: F. Zühlke, pixelio.de

Der Kreis Stormarn teilt mit: Amerikanische Faulbrut ist bei den Bienen in Bad Oldesloe ausgebrochen. Foto: F. Zühlke, pixelio.de

Da das Gebiet in einem Umkreis von drei Kilometern um den befallenen Bienenstand gemäß Paragraph 10 Absatz 1 der Bienenseuchen-Verordnung zum Sperrbezirk erklärt wird, wird der bisherige Sperrbezirk den Umständen angepasst.

Die Änderung der tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung wurde auf der Internetseite des Kreises Stormarn veröffentlicht. Eine kartografische Darstellung veranschaulicht die Nachricht.

Für weitere Rückfragen steht der Fachdienst Recht und Veterinärwesen des Kreises Stormarn unter der Telefonnummer 0 45 31 / 160 14 25 gerne zur Verfügung.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren