Tauchsportgruppe Ahrensburg feiert 50-jähriges Jubiläum: 50 Stunden untertauchen

0

Ahrensburg (je/pm). Die Tauchsportgruppe Ahrensburg feiert am Montag, 17. Juli 2017, ihr
50-jähriges Vereinsjubiläum.

50-jähriges Jubiläum der Tauchsportgruppe Ahrensburg: Schwimm- und Tauchveranstaltung im Jahr 1967 im damaligen Freibad. Foto: Tauchsportgruppe Ahrensburg

50-jähriges Jubiläum der Tauchsportgruppe Ahrensburg:
Schwimm- und Tauchveranstaltung im Jahr 1967 im damaligen Freibad. Foto: Tauchsportgruppe Ahrensburg

Aus diesem Anlass veranstaltet sie am Freitag, 21. Juli 2017, ab 16 Uhr ein 50-Stunden-Streckentauchen im „badlantic“ – für jedes Jahr eine Stunde Tauchzeit. Bei dieser Aktion geht es darum, den Unterwassersport für die Besucher sichtbar und erlebbar zu machen. Sie beobachten die Taucher beim Umziehen und beim Anlegen ihrer Ausrüstung. Dann verschwinden die Taucher für eine Stunde unter der Wasseroberfläche und nur noch ein paar Luftblasen verraten ihren Standort. Nach dem Auftauchen schauen Sie beim Ablegen der Tauchausrüstung wieder zu.

Tauchsportgruppe Ahrensburg feiert 50-jähriges Jubiläum: 50 Stunden untertauchen

Qualifizierte Ausbilder der Tauchsportgruppe Ahrensburg, die nach den Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes sowie des Verbandes Deutscher Sporttaucher befähigt worden sind, stehen für Auskünfte zur Verfügung. Außerdem können Sie Bilder aus der 50-jährigen Vereinsgeschichte anschauen, die Tauchausrüstungen begutachten und die Aktiven – jeweils zwei unter Wasser, denn Tauchen ist ein Partnersport, – beobachten, und zwar 50 Stunden lang: Von Freitag, 21. Juli 2017, 16 Uhr, bis Sonntag, 23. Juli 2017, 18 Uhr.

Das „badlantic“ ist für Interessenten fortlaufend geöffnet. Bitte betreten Sie den Schwimmbeckenbereich nicht mit Straßenschuhen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren