Kreis Stormarn: Was tun bei Zeugnissorgen? Darüber reden hilft!

0

Stormarn (je/pm). Am Freitag gibt es Zeugnisse. Für Kinder und Jugendliche, die mit schlechten Noten nach Hause gehen müssen, ist dies ein schlimmer Tag. Viele haben Angst vor den Reaktionen ihrer Eltern.

Die Telefonnummern der Zeugnis-Sorgen-Telefone vom Deutschen Kinderschutzbund. Grafik: Deutscher Kinderschutzbund/Montage:ahrensburg24.de

Die Telefonnummern der Zeugnis-Sorgen-Telefone vom Deutschen Kinderschutzbund.
Grafik: Deutscher Kinderschutzbund/Montage:ahrensburg24.de

Der Deutsche Kinderschutzbund Stormarn bietet Kindern mit dem Kinder- und Jugendtelefon schnelle, anonyme und kostenlose Hilfe an. Schülerinnen und Schüler erreichen die „Nummer gegen Kummer“ unter der kostenfreien Telefonnummer 116 111. Montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr können sie ihre Sorgen mit Beraterinnen am Telefon besprechen und überlegen, wie sie den Eltern die Nachricht beibringen.

Kreis Stormarn: Was tun bei Zeugnissorgen? Darüber reden hilft!

Wie reagieren Eltern am besten? „Es ist verständlich, wenn Eltern enttäuscht über schlechte
Noten sind“, meint Birgitt Zabel, Vorsitzende des Kinderschutzbundes Stormarn. „Aber sie sollten nicht sofort losschimpfen, denn damit ist niemandem geholfen.“ „Schlechte Zeugnisse brauchen gute Eltern“, ergänzt Ingo Loeding, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes. „Eltern sollten berücksichtigen, dass ihre Kinder selbst schon bedrückt über ihr schlechtes Abschneiden sind. Am besten ist, erst einmal tief durchzuatmen.“

Wenn der Streit zu Hause eskaliert oder die Schulsorgen ausweglos erscheinen, können auch Eltern sich rasch Hilfe holen. Der Kinderschutzbund bietet telefonische Beratung am Elterntelefon unter der kostenfreien Nummer 0800 – 111 0 550 an. Das Telefon ist montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr und dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr besetzt.

Beide Beratungstelefone sind Angebote des Deutschen Kinderschutzbundes im Kreis Stormarn in Zusammenarbeit mit dem Verein Nummer gegen Kummer. Weitere Informationen finden Sie unter www.nummergegenkummer.de. Die Beratungstelefone des Kinderschutzbundes Stormarn werden mit Mitteln des Landes Schleswig-Holstein und der Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg gefördert.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren