Volkshochschule Ahrensburg: Vortrag über Theodor Storm

0

Ahrensburg (ve/pm). Nicht nur Martin Luther wird in diesem Jahr gefeiert, sondern auch Theodor Storm.

Themenbild Theodor Storm: Eine Büste des Dichters an seinem Geburtstort Husum. Foto:©Hans-Peter Dehn/pixelio.de

Themenbild Theodor Storm: Eine Büste des Dichters an seinem Geburtstort Husum.
Foto:©Hans-Peter Dehn/pixelio.de

Wer kennt sie nicht, die „graue Stadt am Meer“? „Pole Poppenspäler“ und der „Kleine Häwelmann“ sind gerade uns Schleswig-Holsteinern vertraut. Und über das Inserat, das die Obstdiebe im Garten ermahnt, die in der Nähe angepflanzten Erbsen zu schonen, haben Generationen von Lesern geschmunzelt.

Theodor Storm: Vor 200 Jahren in Husum geboren

Theodor Storm lebte von 14. September 1817 bis zu 4. Juli 1888. In diesem Jahr wird sein 200. Geburtstag gefeiert.

Und so gibt es manche Aspekte im Werdegang des Autors zu entdecken, der vielleicht wie kein anderer den Norddeutschen am Herzen liegt. Die Volkshochschule Ahrensburger veranstaltet daher eine Vortrag zu Theodor Storm. Die Referentin ist Marion Graefe, Anglistin und Germanistin und Literaturwissenschaftlerin, die für die Volkshochschule und den Rosenhof Ahrensburg sowie den Marstall und im Gartenholz regelmäßige Literaturveranstaltungen anbietet. An diesem Nachmittag haben die Besucher der Veranstaltung Gelegenheit, manch liebgewordene Lektüre-Erinnerung aufzufrischen und interessante Informationen über Theodor Storm zu erlangen.

Die Veranstaltung ist am Freitag, 4. August 2017, um 16 Uhr in der Bibliothek im Rosenhof Großhansdorf 2, Hoisdorfer Landstraße 72 in Großhansdorf. Der Eintritt beträgt drei Euro. Um Anmeldung wird unter der Rufnummer 04102 / 69 90 12 gebeten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren