Stormarn literarisch: Tagesfahrt durch den Kreis von Reinfeld bis Hoisdorf

0

Großhansdorf (je/pm). Der Heimatbund Stormarn und der Heimatverein Großhansdorf veranstalten am Donnerstag, 7. September 2017, eine Tagesfahrt mit dem Bus zu ausgewählten literarischen Orten im Kreis Stormarn.

Heimatbund Stormarn und Heimatverein Großhansdorf: Literarischer Ausflug durch Stormarn mit Lesungen. Foto: A. Hermsdorf, pixelio.de

Heimatbund Stormarn und Heimatverein Großhansdorf: Literarischer Ausflug durch Stormarn mit Lesungen.
Foto: A. Hermsdorf, pixelio.de

Die Tour beginnt in Reinfeld, wo Matthias Claudius 1740 als Sohn eines Pastors geboren wurde. In Tremsbüttel wird an die Brüder Stolberg erinnert, Mitglieder des Göttinger Hainbundes, die in Stormarn einen Kreis von Dichtern um sich scharten. Am Nachmittag geht es ins Stormarner Dorfmuseum in Hoisdorf, wo das Werk von Hermann Claudius ausgestellt ist. Dort soll auch an Hans Friedrich Blunck und Detlev von Liliencron erinnert werden. Mitglieder des Stormarner Schriftstellerkreises führen mit Lesungen in die Werke ein.

Stormarn literarisch: Tagesfahrt durch den Kreis

Die Fahrt beginnt um 9 Uhr am U-Bahnhof Großhansdorf, führt über das Rathaus am Kiekut, U-Bahn Schmalenbeck um 9.15 Uhr zum Markt in Bargteheide um 9.30 Uhr und zum Busbahnhof in Bad Oldesloe um 10 Uhr. Die Rückkehr ist gegen 17 Uhr geplant.

Der Preis für Busfahrt und Mittagsbüffett im Fasanenhof Jersbek beträgt 30 Euro. Die Kosten für das Kaffeegedeck im Landhaus Hoisdorf sind nicht im Fahrpreis enthalten. Die Fahrtkosten werden im Bus eingesammelt.

Bitte melden Sie sich bei Joachim Wergin unter der Telefonnummer 0 41 02 / 66 140 an.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren