Schützenfest der Schützengilde Ahrensburg: Torsten König – zack Schützenkönig!

2

Ahrensburg (ve). So kann das kommen: Gerade zum ersten Mal hat Torsten König auf die Königsscheibe der Schützengilde Ahrensburg geschossen. Und zack – Schützenkönig! MIT VIDEO

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Die neuen Würdenträger werden von Bürgervorsteher Roland Wilde und Bürgermeister Michael Sarach im Rathaus empfangen. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Die neuen Würdenträger werden von Bürgervorsteher Roland Wilde und Bürgermeister Michael Sarach im Rathaus empfangen.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Der „Zielstrebige“ ist dann passenderweise auch sein Beiname. Nach seiner Proklamation am Sonnabend hat sich am heutigen Sonntag Torsten, der Zielstrebige, mit seinem Hofstaat der Stadt und der Öffentlichkeit beim Umzug des Schützenfestes vorgestellt.

Schützenkönig Torsten König: Die Rote Laterne durfte er auch schon tragen

„Seit 14 Jahren bin ich schon in der Schützengilde“, sagt der Ahrensburger. 26 Jahre ist er alt und damit gerade alt genug, um König zu werden – denn dafür muss Ihre Majestät mindestens 25 Jahre alt sein. Eine Königin hat er nicht, so bleibt der Posten in diesem Jahr verwaist. 33 Ringe musste der Mechatroniker schießen, um in Amt und Würden zu kommen. Allerdings: Zum allerersten Mal hat Torsten König tatsächlich nicht auf die Königsscheibe geschossen. Nur beim ersten Mal war sein Ziel die Rote Laterne des Schützen mit den wenigsten Ringen. Und auch das ist ihm damals gleich gelungen.

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Der neue Hofstaat: Schützenkönig Torsten König, der Zielstrebige, 1. Hofdame Christiane Mühlberger, 2. Ritter Claus Sietz sowie der Viertplatzierte, der Kartoffelorden, Manfred Grabowski und die Rote Laterne Randi Malchin (sitzend). Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Der neue Hofstaat: Schützenkönig Torsten König, der Zielstrebige, 1. Hofdame Christiane Mühlberger, 2. Ritter Claus Sietz sowie der Viertplatzierte, der Kartoffelorden, Manfred Grabowski und die Rote Laterne Randi Malchin (sitzend).
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Beim Umzug auf dem Rathausplatz betonte Bürgermeister Michael Sarach: „Wir wollen die Tradition pflegen und das Schützenfest mit Umzug in der Stadt feiern. Auch, um die Jugend vielleicht ein bisschen für diesen Sport gewinnen zu können.“ Die Schützengilde freute sich über Delegationen zahlreiche Vereine und Verbände, die dem Umzug beiwohnten, musikalisch wurde er begleitet vom Musikzug Hammoor und dem Musikzug Todendorf.

Proklamation am Sonnabend, Umzug auf dem Rathausplatz am Sonntag

Etwa 100 Zuschauerinnen und Zuschauer folgten der Vorstellung der neuen Majestäten und der Übergabe der Pokale an die Teams, die sich dem Wettbewerb der Vereine und Verbände gestellt hatten. Bürgervorsteher Roland Wilde und Bürgermeister Sarach waren dabei, übrigens auch der frühere Landrat Klaus Plöger. Auf dem Schützenfest am Abend zuvor gesellte sich Kreispräsident Hans-Werner Harmuth und der Stellvertretende Vorsitzende des Kreisschützenverbandes, Thomas Hansen, zu den Feiernden. Zahlreiche Würdenträger wie die 1. Landeshofdame Melitta Puganigg und die 2. Landeshofdame Sabine Peters, der Kreischützenkönig Dieter Rößmann oder die Hamburger Landeschützenkönigin Petra Bruhn feierten ebenfalls mit. Auch befreundete Vereine wie der Bürgerverein Ahrensburg waren dabei.

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Die neuen Würdenträger werden von Bürgervorsteher Roland Wilde und Bürgermeister Michael Sarach im Rathaus empfangen. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Die neuen Würdenträger werden von Bürgervorsteher Roland Wilde und Bürgermeister Michael Sarach im Rathaus empfangen.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Beim Gespräch mit Bürgervorsteher Roland Wilde und Bürgermeister Michael Sarach vorher im Rathaus war gerade die Tradition Thema: „Viele Schützenvereine haben ihr Schützenfest inzwischen aufgegeben“, weiß Thomas Looft, Vorsitzender der Gilde. „Und wir sind inzwischen froh über den Rahmen unseres Festes, das wir in unseren eigenen Räumen im Schützenhaus feiern können.“ Denn vielfach haben die enormen Kosten einer Festanlage wie Festzelt und Unterhaltungsshow den Vereinen die Veranstaltungen der Schützenfest erschwert.

Jugendschützen: Auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

Die Schützengilde freut sich gleichzeitig über sportliche Erfolg. So wird der diesjährige Jugendhofstaat mit Julian Fouquet, Annika Frehe und Julia Eckert Ende August zu den Deutschen Meisterschaften nach München fahren. Nicht zum ersten Mal nehmen die Ahrensburger an diesen Meisterschaften teil – mit unterschiedlicher Besetzung. Annika Frehe zum Beispiel ist zum zweiten Mal dabei. Auch die Senioren sind regelmäßig bei den Deutschen Meisterschaften in Dortmund vertreten, in diesem Jahr zum Beispiel Siegbert Sobotke, der auch schon bei den Kreismeisterschaften erfolgreich war.

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Der Jugendschützenkönig Julian Fouquet, die 1. Jugendhofdame Annika Frehe (links) und die 2. Jugendhofdame Julia Eckert (rechts). Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Der Jugendschützenkönig Julian Fouquet, die 1. Jugendhofdame Annika Frehe (links) und die 2. Jugendhofdame Julia Eckert (rechts).
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Der Titel des Bürgerschützenkönigs übrigens bleibt fest in politischer Hand: Nachdem zwei Jahre lang der CDU-Vorsitzende Maik Neubacher den Titel trug, muss er sich nun mit dem 2. Platz begnügen. Bürgerschützenkönig ist Thomas Bellizzi, Fraktionsvorsitzender der FDP in der Stadtverordnetenversammlung.

Schützengilde Ahrensburg: Der Hofstaat 2017/2018

Schützenkönig: Torsten König, der Zielstrebige, 33 Ringe
1. Hofdame: Christiane Mühlberger, 38 Ringe
2. Ritter: Claus Sietz, 38 Ringe

Filigrankönig: Manfred Grabowski, 38 Ringe
1. Filigran-Ritter: Sven Bentien, 37 Ringe
2. Filigran-Ritter: Thomas Looft, 36 Ringe

Bürgerschützenkönig: Thomas Bellizzi, 35 Ringe
1. Bürger-Ritter: Maik Neubacher, 33 Ringe
2. Bürger-Hofdame: Renate Grabowski, 31 Ringe

Jugendkönig: Julian Fouquet, 36 Ringe
1. Jugendhofdame: Annika Frehe, 36 Ringe
2. Jugend-Ritter: Julia Eckert, 29 Ringe

Bester Schütze auf die Königsscheibe: Claus Sietz, 38 Ringe
Beste Schützin auf die Königsscheibe: Christiane Mühlberger
Jugend „Beste 10 auf die Scheibe“: Annika Frehe

Jüngster Würdenträger: Annika Frehe
4. Platz Königsscheibe, Kartoffelorden: Manfred Grabowski
Rote Laterne, letzter Platz Königsscheibe: Randi Malchin

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Schützenfest und Proklamation. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Schützenfest und Proklamation.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

2 Kommentare

Kommentieren