Haus der Natur: 19-Jähriger präsentiert seine Tierfotografie

0

Ahrensburg (ve/pm). Die Vögel der Westküste werden in einer neuen Ausstellung im Haus der Natur gezeigt – fotografiert von einem 19-Jährigen.

Das Foto "Küstenseeschwalbe" von Thomas Hempelmann, zu sehen beim Verein Jordsand. Foto:©Thomas Hempelmann

Das Foto „Küstenseeschwalbe“ von Thomas Hempelmann, zu sehen beim Verein Jordsand.
Foto:©Thomas Hempelmann

Thomas Hempelmann ist 19 Jahre alt und gehört zu den ganz jungen Tierfotografen, die 2016 beim Wettbewerb der Gesellschaft deutscher Tierfotografen (GDT) den Titel Europäischer Naturfotograf des Jahres in der Altersgruppe 15-17 Jahre erringen konnte. Nun zeigt er seine Bilder in Ahrensburg.

Fotohobby während eines Freiwilligen Ökologischen Jahres

Er nutze seine Freizeit während seines Freiwilligen Ökologischen Jahres im vom Verein Jordsand betreuten Schutzgebiet Hauke-Haien-Koog, um neben der Naturschutzarbeit, seinem Hobby der Tierbeobachtung und Fotografie nachzugehen. Dabei gelangen ihm spektakuläre Aufnahmen von Vögeln der Westküste, die er im Laufe des Jahres beobachtete. Die besten stellt er ab Donnerstag, 24. August 2017, bis zum 31. Oktober 2017 im Haus der Natur aus.

Das Haus der Natur im Bornkampsweg 35 in Ahrensburg ist von Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist wie immer frei, eine Spende für die Arbeit des Verein Jordsand wird dankend entgegengenommen. Weitere Informationen gibt es unter www.jordsand.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren