Stadtbücherei Ahrensburg: Mit der Nautilus von Jules Verne abtauchen

0

Ahrensburg (ve/pm). Jules Verne hat den Klassiker „20.000 Meilen unter den Meeren“ geschrieben. Das Buch ist jetzt in der Stadtbücherei Ahrensburg zu erleben.
Am Donnerstag, 31. August 2017, in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr sind Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren sind eingeladen, die Fahrtstrecke der Nautilus auf der Landkarte genauer anzuschauen. Dr. Barbara Kranz-Zwerger untersucht mit ihnen, warum Eisberge gefährlich sind und ob sie wirklich „umkippen“ können, sind dabei Walen und Tiefseefischen auf der Spur und der Entwicklung der U-Boote.

Forschergeist mit Spiel und Spaß

Daneben wird es auch viele Experimente zum selber Ausprobieren zum Thema Wasser und Meer geben (passend zum Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane). Dr. Barbara Kranz-Zwerger bringt ihre mobile Forscherstation mit und liest Auszüge aus Jule Vernes Klassiker „20.000 Meilen unter den Meeren“. Die Veranstaltung läuft im Rahmen des Ahrensburger Ferientrubels, eine Anmeldung ist über die Stadtbücherei unter Telefon 04102 / 77 171 oder per Mail unter stadtbuecherei@ahrensburg.de möglich. Veranstaltungsort ist das Untergeschoss der Stadtbücherei, Manfred-Samusch-Straße 3 in Ahrensburg. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Dr. techn. Dipl.-Ing. Barbara Kranz-Zwerger studierte nach ihrem Abitur an der Technischen Univer­sität Wien Technische Chemie und promovierte am Institut für Ver­fahrenstechnik. Es folgten wissenschaftliche Tätigkeiten in Spanien, München und Wien.

ve_Barbara-Kranz-Zwerger_IMG_7666 2

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren