Food Trucks am Verkaufsoffenen Sonntag: Gewinnen Sie mit ahrensburg24.de Verzehrgutscheine

0

Ahrensburg (ve). Am Sonntag, 3. September 2017, ist nicht nur Verkaufsoffener Sonntag, sondern es kommen auch Food Trucks. ahrensburg24.de verlost zehn Verzehrgutscheine.

Das erste Food Truck Village in Ahrensburg am Verkaufsoffenen Sonntag im Jahr 2015: Zahlreiche Menschen kamen in die Innenstadt. Foto:ahrensburg24.de

Das erste Food Truck Village in Ahrensburg am Verkaufsoffenen Sonntag im Jahr 2015: Zahlreiche Menschen kamen in die Innenstadt. Foto:ahrensburg24.de

Und so geht es: Wer bis zum Freitag, 1. September 2017, um punkt 12 Uhr mittags eine Mail an service@ahrensburg24.de oder über das unten stehende Kontaktformular sendet, nimmt an der Verlosung teil. Achtung: bitte den vollständigen Namen nennen, nur dann ist eine Teilnahme an der Verlosung möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Ihr Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Mobilnummer (optional)

Betreff
Teilnahme an der Verlosung Food Trucks 3. September 2017

Ihre Nachricht

Fünf Gewinner erhalten jeweils zwei Gutscheine in einer Höhe von 7,50 Euro. Ihnen wird per Mail ein Kennwort mitgeteilt, das an einem bestimmten Truck den Gewinn einlöst. Vorsicht: Das Kennwort vorher nicht verraten, es gilt während des Verkaufsoffenen Sonntags in Ahrensburg nur ein Mal und nur an einem bestimmten Food Truck!

Food Trucks, Verkaufsoffener Sonntag und vieles mehr

Die Veranstaltung „Food Trucks“ kommt auf Initiative des Stadtforums Ahrensburg erneut in die Schlossstadt und ergänzt den Verkaufsoffenen Sonntag. Die Geschäfte sind am 3. September 2017 in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Mitten auf der Großen Straße stehen von 11 bis 18 Uhr 16 der besten Food Trucks aus der Hamburger Metropolregion. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Spanferkel-Variationen, polnische Köstlichkeiten, Burritos, ausgefallene Burger, Bio-Dinkel-Pfannkuchenstehen und lactosefreie Waffeln stehen auf dem rollenden Buffet bereit. Dabei handelt es sich um Gerichte, die nach individuellen Rezepten und mit frischen Zutaten gekocht werden. Als Getränk ist dieses mal feinstes Craft-Bier zu empfehlen – der Stand „Craft on weels“ ist, wie viele andere, zum ersten Mal in Ahrensburg dabei.

Das erste Food Truck Village in Ahrensburg am Verkaufsoffenen Sonntag im Jahr 2015. Die Veranstalter Jochen Manske von Lunch Caravan (links) und Götz Westphal vom Stadtforum Ahrensburg. Foto:ahrensburg24.de

Das erste Food Truck Village in Ahrensburg am Verkaufsoffenen Sonntag im Jahr 2015. Die Veranstalter Jochen Manske von Lunch Caravan (links) und Götz Westphal vom Stadtforum Ahrensburg. Foto:ahrensburg24.de

Und dann noch: Flohmarkt, Bundestagwahl, Bücherflohmarkt, Quiz, Markt der schönen Dinge

Dies ist übrigens nicht das einzige, was am Sonntag in der Ahrensburger Innenstadt angeboten wird.

Die Interessengemeinschaft Hagener Allee veranstaltet einen großen Bücherflohmarkt, für den bereits seit mehreren Wochen Bücher gesammelt wurden. Der Bücherflohmarkt ist zwischen dem Rondeel und der Post in der Hagener Allee.

Der Kinder- und Jugendbeirat lädt aus Anlass der Bundestagswahl 2017 zu einer U27-Wahl und einem Quiz „Wer hat was gesagt?“ an seinen Informationsstand.

Privatpersonen laden zum „Markt der schönen Dinge – Altes & Neues in Ahrensburg“ in den Großen Saal des Peter-Rantzau-Hauses, Manfred-Samusch-Straße 9 in Ahrensburg. Der „Markt der schönen Dinge“ sowie auch das Café im Peter-Rantzau-Haus ist geöffnet von 11 bis 16 Uhr.

Auf dem Rathausplatz ist gleichzeitig der Flohmarkt der SPD Stormarn. Der Verkauf läuft von 9 bis 16 Uhr.

Aktion: Family-Fotobox

Mit der „Family-Fotobox“ gibt es eine ganz neue Attraktion am Verkaufsoffenen Sonntag. Mit der ganzen Familie ein kostenloses Foto machen und schon am nächsten Tag stellt der Fotograf Martin Hoefling das Bild in höchster Qualität zum Ausdrucken auf seiner Online-Plattform bereit. Der Clou: Die Familie, deren Foto nach einer Woche die meisten Likes bekommen hat, gewinnt ein professionelles Foto-Shooting im Wert von 250 Euro bei sich zu Hause.

„Die Einzelhändler haben sich auf die kommende Herbstsaison eingestellt“, so Antje Karstens vom Stadtforum, „informieren Sie sich über Mode und Trends oder besorgen Sie sich den aktuellen Bestseller für die länger werdenden Abende. In den vielen inhabergeführten Geschäften ist der Kunde noch König. Einkaufen in Ahrensburg ist ein entspanntes Vergnügen für die ganze Familie.“

Es sind auf der Großen Straße übrigens ausreichend Sitzgelegenheiten vorhanden, so dass jeder es sich beim Essen gemütlich machen kann. Selbst wer keinen Hunger hat, sollte sich diese Trucks unbedingt ansehen, empfiehlt Antje Karstens, denn die originell und liebevoll gestalteten Fahrzeuge seien ein echter Hingucker. Auch für die Unterhaltung der kleinen Gäste ist gesorgt. Karussell, Buden und eine zwölf Meter lange Hüpfburg sorgen für viel Spaß und Unterhaltung.

Das erste Food Truck Village in Ahrensburg am Verkaufsoffenen Sonntag im Jahr 2015: Zahlreiche Menschen kamen in die Innenstadt. Foto:ahrensburg24.de

Das erste Food Truck Village in Ahrensburg am Verkaufsoffenen Sonntag im Jahr 2015: Zahlreiche Menschen kamen in die Innenstadt. Foto:ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren