Alzheimer Gesellschaft Stormarn Selbsthilfe Demenz: Informationen, Fragen und Gespräche

0

Ahrensburg/Bad Oldesloe (je/pm). Eine Demenzerkrankung stellt häufig nicht nur den Betroffenen, sondern auch sein Umfeld vor eine große Herausforderung. Hilfe gibt die Alzheimer Gesellschaft und ein Vortrag in der Stadtbücherei.

Die frühere Bürgervorsteherin und heute Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Stormarn Helma Schuhmacher. Foto:ahrensburg24.de

Die frühere Bürgervorsteherin und heute Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Stormarn Helma Schuhmacher.
Foto:ahrensburg24.de

Die Alzheimer Gesellschaft Stormarn Selbsthilfe Demenz steht am Sonnabend, 9. September 2017, in der Hindenburgstraße 9, Bad Oldesloe, von 9 bis 12.30 Uhr für Informationen, Fragen und Gespräche zur Verfügung.

„Was versteht man unter Demenz? Welche unterschiedlichen Krankheitsbilder gibt es? Worauf sollte beim Umgang mit Dementen geachtet werden? Welche Formalien müssen geregelt werden? Wo findet man Beratung? Wie können belastete Familien unterstützt werden? Wobei ist beim Verreisen mit erkrankten Personen zu achten? Viele Fragen, mit denen Angehörige oft allein gelassen sind“, meint Helma Schuhmacher,
Vorsitzende der Gesellschaft.

Alzheimer Gesellschaft Stormarn Selbsthilfe Demenz: Infos, Fragen und Gespräche

Die Alzheimer Gesellschaft Stormarn Selbsthilfe Demenz versteht sich als Kontaktadresse für betroffene Familien, aber mit ihren Betreuungsangeboten auch als Institution mit praktischer Hilfe. „Oft ist der erste Schritt der schwierigste. Vielleicht hilft die lockere Atmosphäre eines Infostandes dabei, diesen Schritt zu tun“, überlegt Helma Schuhmacher.

Stadtbücherei: Vortrag „Demenz in Zeiten der Biomarker“

Stadtbücherei Ahrensburg: Dr. Tibor Simonsen hält zum Weltalzheimertag am 21. September einen Vortrag über Demenz. Foto: Solcher/HSK

Stadtbücherei Ahrensburg: Dr. Tibor Simonsen hält zum Weltalzheimertag am 21. September einen Vortrag über Demenz. Foto: Solcher/HSK

Am Donnerstag, 21. September 2017, beschäftigt sich Dr. Tibor Simonsen von 18 bis 19.30 Uhr in seinem Vortrag „Demenz in Zeiten der Biomarker“ mit den Fragen: Was sind Demenzerkrankungen? Woran erkenne ich, wenn ich oder meine Angehörigen betroffen sind? Wie wird eine Demenz diagnostiziert und behandelt? Welche Rolle spielen dabei medizinische Messparameter „Biomarker“?

Dr. med. Tibor Simonsen erwarb während seines vierjährigen Sanitätsdienstes bei der Bundeswehr sein Krankenpflegediplom und studierte im Anschluss Humanmedizin an der Universität Hamburg. Seit 2005 ist er Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, seit 2008 auch der Geriatrie. 2015 wurde Dr. Simonsen leitender Oberarzt der Abteilungen für Gerontopsychiatrie und Psychotherapie sowie für komorbide Störungen mit Suchtthematiken im Heinrich-Sengelmann-Krankenhaus.

Der Vortrag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Alzheimergesellschaft Stormarn, der Stadtbücherei Ahrensburg und der Volkshochschule Ahrensburg.

Bitte melden Sie sich persönlich in der Stadtbücherei Ahrensburg, unter der Telefonnummer 77 171 oder 77 172 oder online unter stadtbuecherei@ahrensburg.de an. Auch die Alzheimergesellschaft
Stormarn nimmt Anmeldungen unter 0 41 02 / 82 82 82 und mail@alzheimer-stormarn.de entgegen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren