Tauchsportgruppe Ahrensburg: Junge Taucher absolvierten Schnorchelkursus „Robbe“ erfolgreich

0

Ahrensburg (je/pm). Sieben Mädchen und fünf Jungen trafen sich in der letzten Sommerferienwoche jeden Abend für zwei Stunden im „badlantic“, um ihre Schnorchelkenntnisse zu erweitern.

Die Tauchsportgruppe Ahrensburg brachte Kindern in den Sommerferien im "Robbe"-Kursus Schnorcheln und Tauchen bei. Foto: B. Hirschmann

Die Tauchsportgruppe Ahrensburg brachte Kindern in den Sommerferien im „Robbe“-Kursus Schnorcheln und Tauchen bei. Foto: B. Hirschmann

Die Grundlagen hatten sie alle bereits im „Otter“-Kursus zu Beginn der Ferien erlernt. Zwölf Ausbilder und Helfer der Tauchsportgruppe Ahrensburg brachten den Teilnehmern bei, 200 Meter zu schnorcheln – schwimmen mit Flossen, Tauchmaske und Schnorchel, sowie 15 Meter weit, mehrfach fast vier Meter tief und mindestens 20 Sekunden, lang zu tauchen. Weitere Inhalte des „Robbe“-Kurses waren das Abschleppen/Retten eines Tauchpartners über 50 Meter und die Kenntnis aller Baderegeln.

Tauchsportgruppe Ahrensburg: Junge Taucher absolvierten Schnorchelkursus „Robbe“ erfolgreich

Eine Besonderheit zum Ende der erlebnisreichen Woche war ein Tauchausflug mit dem Pressluft-Tauchgerät durch die Tiefen des „badlantic“. Am Ende des Kurses überreichte Kai Wendland, Jugendwart der Tauchsportgruppe Ahrensburg, an alle Teilnehmer eine „Robbe“-Urkunde vom Verband Deutscher Sporttaucher.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren