Verein Theater und Musik in Ahrensburg: Spitzenquartett eröffnet die neue Konzertsaison

0

Ahrensburg (je/pm). Der Verein Theater und Musik in Ahrensburg startet in die neue Konzertsaison.

Verein Theater und Musik in Ahrensburg: Das Minguet Quartett eröffnet die Herbstsaison. Foto: F. Rossbach

Verein Theater und Musik in Ahrensburg: Das Minguet Quartett eröffnet die Herbstsaison. Foto: F. Rossbach

Am Sonntag, 24. September 2017, um 20 Uhr ist das Minguet Quartett im Eduard-Söring-Saal, Waldstraße 14, zu Gast. Auf dem Programm stehen Streichquartette von Wolfgang Amadeus Mozart ( G-Dur, KV 387), Felix Mendelssohn Bartholdi (e-moll, op.40 Nr. 2) und Antonin Dvořák (F-Dur, op. 96).

Verein Theater und Musik in Ahrensburg: Spitzenquartett eröffnet die neue Konzertsaison

Das weltweit gefragte Streichquartett wurde 1988 in Köln gegründet. Ulrich Isfort und Annette Reisinger
(Violinen), Aurora Sorin (Viola) und Matthias Diener (Violoncello) gastieren in allen großen
Konzertsälen der Welt. Im Jahr 2010 erhielt das Minguet Quartett den begehrten ECHO Klassik, 2015 den bedeutenden Schallplattenpreis Diapasson d’or. Im selben Jahr vergab das FONO FORUM fünf Sterne für die Einspielung von Werken moderner Komponisten wie Rihm, Ruzicka und Widmann.

Verein Theater und Musik in Ahrensburg: Das Minguet Quartett eröffnet die Herbstsaison. Foto: F. Rossbach

Verein Theater und Musik in Ahrensburg: Das Minguet Quartett eröffnet die Herbstsaison. Foto: F. Rossbach

In Ahrensburg spielt das Quartett Werke der klassisch-romantischen Literatur. Der spanische Philosoph des 18. Jahrhunderts und Namensgeber des Streichquartetts, Pablo Minguet, bemühte sich, dem Volk den Zugang zu den Schönen Künsten zu verschaffen. Dieser Gedanke ist für das Quartett künstlerisches Programm.

Die Tickets kosten 17 bis 26 Euro und sind ab sofort in den MARKT-Theaterkassen in Ahrensburg, Große Straße 15a, und in Bargteheide, Rathausstraße 25, sowie an der Abendkasse erhältlich.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren