Peter-Rantzau-Haus: Wandern oder tanzen?

0

Ahrensburg (je/pm). Spaziergang in der Natur oder tanzen zu Rock`n`Roll? Das Peter-Rantzau-Haus bietet am Sonnabend, 16. September 2017, zwei ideale Freizeitbeschäftigungen an.

Das Peter-Rantzau-Haus in Ahrensburg.

Das Peter-Rantzau-Haus in Ahrensburg.

Wenn Sie um 15 Uhr am Spaziergang auf dem Aue/Hopfenbach-Wanderweg teilnehmen, wandern Sie vom Treffpunkt Schlosskirche über Fannyhöh, Sommerpark, Rickmerspark und Gronepark über die Parkallee zurück zum Schlosskirchhof zu Emiliens Grab. Hier lauschen Sie der Rezitation des Gedichtes von Detlev von Liliencron „Emiliens Grab“. Auf dem Wanderweg erklärt Jürgen Plage Ihnen geschichtliche Hintergründe. Für diese zweistündige Wanderung ist festes Schuhwerk erforderlich. Sie ist für Rollatoren nicht geeignet. Teilnahmegebühr: Zwei Euro.

Peter-Rantzau-Haus: Tanzen zu Musik der Sechziger und Siebziger

Sie sind zu alt für die Disco? Und zu jung für nachmittägliche Tanztees im Seniorenheim? Sie haben keine Lust auf Foxtrott und Wiener Walzer? Dann kommen Sie zum FaltenRock, der Tanzveranstaltung für die reifere Generation.

Alle über 60-jährigen können bei FaltenRock zwischen 17 und 20 Uhr das Tanzbein zu der Musik schwingen, mit der sie aufgewachsen sind: Boogie, Twist und Rock’n‘Roll der Sechziger und Siebziger. Eintritt: Fünf Euro.

Anmeldung, Informationen und Karten im Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, Telefon: 0 41 02 / 21 15 15.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren