Ammersbeker Kulturkreis: Exkursion zum „Kempowski-Haus“

0

Ammersbek (je/pm). Vor zehn Jahren starb Walter Kempowski. Der Ammersbeker Kulturkreis erinnert im Rahmen eines literarischen Ausflugs zum „Kempowski-Haus“ in Kreienhoop an den großen deutschen Schriftsteller.

Themenbild Ammersbeker Kulturkreis, Blick auf die Pferdeschwemme vor dem Rathaus Ammersbek und Logo des AKK. Foto:ahrensburg24.de/Logo:Ammersbeker Kulturkreis/Montage:ahrensburg24.de

Themenbild Ammersbeker Kulturkreis, Blick auf die Pferdeschwemme vor dem Rathaus Ammersbek und Logo des AKK.
Foto:ahrensburg24.de/Logo:Ammersbeker Kulturkreis/Montage:ahrensburg24.de

Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie am Sonnabend, 23. September 2017, um 12 Uhr zum Treffpunkt am Pferdestall, Am Gutshof 1, Ammersbek. Hier startet die Exkursion nach Nartum bei Bremen. Erster Halt ist der Gasthof „Nartumer Hof“, wo Sie ab 14.30 Uhr Kaffee trinken. Währenddessen gibt Ihnen Helga Schwarz einen Einblick in das Leben und Werk Walter Kempowskis und führt Sie anschließend durch das Haus „Kreienhoop“. Um 16 Uhr liest Hildegard Kempowski im großen Saal des Hauses aus dem Werk ihres Mannes, dem Sprachkünstler, Humoristen und Tragiker. Nach einer Führung durch verschiedene Räume des großzügig angelegten Anwesens, das auf Walter Kempowskis Wunsch zu einer Stiftung umfunktioniert wurde, geht es gegen 17.30 Uhr zurück nach Hoisbüttel.

Ammersbeker Kulturkreis: Exkursion zum „Kempowski-Haus“

Die Teilnahme kostet inklusive Fahrt, Kaffeegedeck, Vortrag und Lesung 30 Euro. Bitte melden Sie sich bei Antje Holz, Telefon: 040 / 605 02 00, an und überweisen Sie den Betrag bis Montag, 18. September 2017, auf das Konto: Sparkasse Holstein, IBAN DE 2135 2240 0260 0033 73.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren