BEHERZTER Filmabend: „Wo bist Du?“

0

Ahrensburg (je/pm). Das Projekt BEHERZT bietet präventive Unterstützung für Kinder psychisch erkrankter Eltern im Kreis Stormarn an. Im Rahmen der Stormarner Kindertage 2017 veranstaltet BEHERZT einen Filmabend zu dieser Problematik.

Filmabend des Projekts BEHERZT. Foto: T. Hegewald, pixelio.de

Filmabend des Projekts BEHERZT. Foto: T. Hegewald, pixelio.de

Die Dokumentation „Wo bist Du? – Kinder psychiatrieerfahrener Eltern im Fokus“ macht auf die schwierige Situation betroffener Kinder aufmerksam und gibt einen authentischen Einblick in ihren Alltag. Der Film wird am Donnerstag, 21. September 2017, in der Zeit von 18 bis 21 Uhr im AWO Kreisverband Stormarn, Große Straße 28-30, gezeigt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Es stehen maximal 20 Plätze zur Verfügung. Eine Anmeldung unter beherzt@awo-stormarn.de ist erwünscht.

Über BEHERZT

Leiden Mutter oder Vater an einer psychischen Erkrankung, hat dies gravierende Folgen für die Kinder – ihre gesunde Entwicklung ist gefährdet. Sie haben ein signifikant erhöhtes Risiko, selbst im Verlauf ihres Lebens psychisch zu erkranken. Oftmals leiden sie unter Schuldgefühlen, mitverantwortlich für die elterliche Erkrankung zu sein. Auch übernehmen viele der Kinder ein für ihr Alter unangemessen hohes Maß an Verantwortung in der Familie. Sie haben oft nicht den Raum, Unbeschwertheit zu erleben und einfach „Kind zu sein“. Im Kreis Stormarn besteht ein hoher Bedarf an Hilfsangeboten. Die betroffenen Kinder und ihre Familien brauchen Entlastung, Austausch und Information. Hier setzt BEHERZT mit individuell zugeschnittenen Präventionsangeboten an. Träger des Projektes ist die Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Stormarn.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren