Reinbek: Tag der Offenen Tür im Feuerwehrmuseum Ohe

0

Stormarn (je/pm). Die Wanderausstellung zum 150. Kreisjubiläum Stormarns „Museum auf Reisen – Besondere
Schätze aus Stormarns Museen“ ist an ihrer letzten Wanderstation angekommen. Bis Sonntag, 24. September 2017, gastiert sie im Feuerwehrmuseum in Ohe (Reinbek).

Ausstellung "Museum auf Reisen": Am 24. September 2017 ist Tag der Offenen Tür im Feuerwehrmuseum Ohe. Foto: Kreis Stormarn

Ausstellung „Museum auf Reisen“: Am 24. September 2017 ist Tag der Offenen Tür im Feuerwehrmuseum Ohe. Foto: Kreis Stormarn

Das Feuerwehrmuseum Ohe, Hoibeken 6, ist nur nach Vereinbarung geöffnet, veranstaltet jedoch am Sonntag, 24. September 2017, einen großen Tag der Offenen Tür. Neben den neun Reisekoffern zur Geschichte Stormarns mit unterschiedlichen Exponaten der teilnehmenden Museen präsentiert das Feuerwehrmuseum seinen eigenen historischen Themen-Koffer zum Schwerpunkt “Frauen an den Brandherd! – Feuerwehrfrauen im zweiten Weltkrieg und heute“.

Reinbek: Tag der Offenen Tür im Feuerwehrmuseum Ohe

Anlässlich des Kreisjubiläums entwickelte Marianne Lentz vom Stormarnschen Dorfmuseum das Konzept für eine große Kooperationsausstellung aller Stormarner Museen. Es war das erste Mal, dass ein so großes Museums-Netzwerk in Stormarn eine gemeinsame Ausstellung präsentierte und besondere Exponate durch das Kreisgebiet auf Wanderschaft schickte. Teilnehmende Museen mit Themen-Koffern waren das Schloss Ahrensburg, Stormarnsche Dorfmuseum Hoisdorf, Heimatmuseum Bad Oldesloe, Heimatmuseum Reinfeld, Feuerwehrmuseum Ohe, Museum Rade, Heimatmuseum Bargteheide, Büromaschinenmuseum Koch, Schloss Reinbek und das Museum Glinder Mühle. Wer die Ausstellung noch nicht gesehen hat, sollte die letzte Station in Reinbek nutzen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren