Stadthaus Bargteheide: 2. Nordischer Flötentag – wenn Flöten und Flaschen gemeinsam grooven

0

Bargteheide (je/pm). Zum zweiten Mal veranstaltet die Musik und Bildung Bargteheide den Nordischen Flötentag mit einem offenen Workshop unter dem Motto „Spiel Mit!“.

Zweiter Nordischer Flötentag mit Workshop: Flöten und Flaschen gemeinsam. Foto: Musik und Bildung Bargteheide

Zweiter Nordischer Flötentag mit Workshop: Flöten und Flaschen gemeinsam. Foto: Musik und Bildung Bargteheide

Wer Querflöte oder Blockflöte, Rhythmen nach Noten oder Gehör spielt oder über eine Flasche blasen kann, darf am Sonnabend, 7. Oktober 2017, ab 13 Uhr im Stadthaus Bargteheide, Am Markt 4, aktiv mitwirken. Die Musikschule freut sich auf viele musizierende und experimentierfreudige Menschen. Christine Thomsen, Flötistin und Diplom-Musikpädagogin, initiiert den Nordischen Flötentag und leitet ihn.

Stadthaus Bargteheide: 2. Nordischer Flötentag – wenn Flöten und Flaschen gemeinsam grooven

Zu Beginn probieren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam aus, welche Töne sie aus einer Flasche herausbringen. Dann wird der Rhythmus des Djungle-Dances von Wil Offermanns eingeübt und nach und nach durch Flötenstimmen ergänzt. Am Ende musiziert das Flaschen-Flöten-Orchester im zwölfstimmigen Sound. Es ist für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei.

Eine Blockflöte übernimmt den Part der Vogelstimme, die alles im Dschungel übertönt. Durch die vielen unterschiedlichen Tonhöhen der Flaschen und der verschiedenen Flötenarten entsteht ein großer surrender Klang, der besonders durch die Alt-Querflöte einen sonoren Charme bekommt.

Nach dem Workshop ist ab 17 Uhr Gelegenheit, die Querflöte näher kennen zu lernen und auszuprobieren. Für Kinder ab sechs Jahren liegt die Holz-Kinderquerflöte „Flautino“ bereit. Die Erwachsenen können zusätzlich die chinesische DiZi kennenlernen. Musik und Bildung Bargteheide unterstützt das Projekt „Eine neue Zeit für die Flöte“. Dazu gehört auch, die lebendige Querflötenkultur Chinas nach Deutschland zu holen und damit der hiesigen Flöten-Szene neue Impulse zu geben.

Anmeldung

Flötenspielerinnen und Flötenspieler, die über eine Grundausbildung von zwei Jahren verfügen, können Teil des Nordischen Querflötenorchesters werden. Informationen und Anmeldungen gibt es unter www.mubibargteheide.de oder telefonisch unter 0 41 02 / 20 59 580.

Foto: Musik und Bildung Bargteheide

Foto: Musik und Bildung Bargteheide

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren