Lütjensee: Baseball Allstar Games der Nachwuchsmannschaften

0

Lütjensee (je/pm). Am Sonntag, 1. Oktober 2017, lädt der Schleswig-Holsteinische und Hamburger Baseball- und Softballverband erstmals zu den Nachwuchs Allstar Games auf den Platz der Lütjensee Lakers ein.

Baseball Allstar Games der Nachwuchsmannschaften in Lütjensee. Foto: Lütjensee Lakers

Baseball Allstar Games der Nachwuchsmannschaften in Lütjensee. Foto: Lütjensee Lakers

Alle drei Nachwuchsaltersklassen Junioren U18, Jugend U15 und Schüler U12 sind am Start. Baseball, in Deutschland derzeit eher noch eine Randsportart, ist eine der am schnellsten wachsenden Sportarten weltweit. Der amerikanische Nationalsport erfreut sich nicht nur in Süd- und Mittelamerika, Asien, Australien und Südafrika großer Beliebtheit, auch immer mehr Kinder und Jugendliche in Deutschland haben Spaß an dem vielseitigen Sport, der sowohl Team- als auch Einzelsportkomponenten enthält. Einzelsport ist das direkte Duell zwischen Werfer (Pitcher) und Schlagmann (Batter). Wurde der Ball getroffen und ins Feld geschlagen, ist das Team in der Verteidigung gefragt, den Punkt zu verhindern.

Lütjensee: Baseball Allstar Games der Nachwuchsmannschaften

Zu den All Star Games haben mehr als zehn Vereine mit Nachwuchsmannschaften Spieler, die sich während der Saison besonders hervorgetan haben, delegiert. Aus diesen Sportlern werden je Altersklasse zwei Mannschaften gebildet, die das All Star Game austragen. Somit steht nicht der Wettkampf, sondern der Spaßgedanke im Vordergrund. Wer diese nicht alltägliche Sportart auf hohem Niveau einschließlich amtierender U15 Europameister und Nationalspieler sehen möchte, ist ab 11 Uhr herzlich in die Großenseer Straße 8 nach Lütjensee eingeladen. Gegen 14.30 Uhr werden die Meisterpokale verliehen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wer selbst einmal Baseball ausprobieren und im Team schlagen, stehlen, rennen und werfen möchte, spricht am besten einen Trainer vor Ort an.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren