Schüleraustauschmesse am Eric-Kandel-Gymnasium: Ein wichtiger Schritt für viele

0

Ahrensburg (ve). Kurz nach 10 Uhr war der Erfolg der diesjährigen Schüleraustauschmesse schon messbar: Die Ausstellungshalle füllte sich ruck-zuck.

Schüleraustauschmesse "Auf in die Welt" der BürgerStiftung Region Ahrensburg, des Eric-Kandel-Gymnasiums und der Deutschen Stiftung Völkerverständigung, zur Ausstellungseröffnung kamen Bürgervorsteher Roland Wilde, Dr. Michael Eckstein von der BürgerStiftung Region Ahrensburg, Bildungsministerin Karin Prien und Schulleiter Gerd Burmeister (von links). Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schüleraustauschmesse „Auf in die Welt“ der BürgerStiftung Region Ahrensburg, des Eric-Kandel-Gymnasiums und der Deutschen Stiftung Völkerverständigung, zur Ausstellungseröffnung kamen Bürgervorsteher Roland Wilde, Dr. Michael Eckstein von der BürgerStiftung Region Ahrensburg, Bildungsministerin Karin Prien und Schulleiter Gerd Burmeister (von links).
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Zum dritten Mal inzwischen haben die BürgerStiftung Region Ahrensburg und das Eric-Kandel-Gymnasium in Gemeinschaft mit der Deutschen Stiftung Völkerverständigung zu dieser Ausstellung in das Foyer des Schulzentrums am Heimgarten eingeladen. In diesem Jahr war der Titel der Messe erstmals „Auf in die Welt“. Und die Messe zieht reichlich Interesse auf sich, die Informationsstände der Aussteller, die Reisen in die ganze Welt vermitteln, waren schnell von Familien und Schülern umringt.

Das mag vielleicht an einem liegen, dass Bildungsministerin Karin Prien in ihrem Grußwort benannte: „Ein Auslandsjahr während der Schulzeit gehört für viele heute einfach in den Lebenslauf.“ Das sei zu ihrer Schulzeit noch anders gewesen, damals habe es nicht so viele Möglichkeiten gegeben, während der Schulzeit ein Jahr im Ausland zu verbringen. Prien: „Ich habe dann ein Jahr meines Studiums in Amsterdam verbracht – und dieses Jahr gehört zu den schönsten meines Studiums.“

Auch Personalleiter würde gerne auf die in einem Auslandsjahr erworbenen Qualifikationen schauen, hieß es auf der Messe.

Bildungsministerin Prien förderte nicht nur mit ihrer Bereitschaft, Schirmherrin der Messe zu sein, das Ansehen eines Auslandsjahres, sondern sieht es auch persönlich als wichtiges Jahr, in der die Persönlichkeit reifen könne. Das bestätigt Gerhard Burmeister, Schulleiter des Eric-Kandel-Gymnasium: „Wir erleben, dass die Schüler gestärkt und mit mehr Selbstbewusstsein, aber auch mit mehr Selbstständigkeit vom Auslandsjahr zurück kommen. Ich untersützte so etwas daher massiv.“

Karin Prien verwies noch auf einen weitere Effekt neben der Persönlichkeitsbildung für die Austauschschüler: „Sie lernen andere Kulturen kennen. Das kann zur Völkerverständigung beitragen.“

Begrüßt wurden die Aussteller außerdem von Bürgervorsteher Roland Wilde und Dr. Michael Eckstein, Vorsitzender der BürgerStiftung Region Ahrensburg. Auf der Messe informierten die führenden Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter aus ganz Deutschland über Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel. Mehr findet sich im Internet unter www.schueleraustausch-portal.de.

Schüleraustauschmesse "Auf in die Welt" der BürgerStiftung Region Ahrensburg, des Eric-Kandel-Gymnasiums und der Deutschen Stiftung Völkerverständigung. Bürgervorsteher Roland Wilde begrüßt die Aussteller. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schüleraustauschmesse „Auf in die Welt“ der BürgerStiftung Region Ahrensburg, des Eric-Kandel-Gymnasiums und der Deutschen Stiftung Völkerverständigung. Bürgervorsteher Roland Wilde begrüßt die Aussteller.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schüleraustauschmesse "Auf in die Welt" der BürgerStiftung Region Ahrensburg, des Eric-Kandel-Gymnasiums und der Deutschen Stiftung Völkerverständigung: Die Aussteller mit den Gastgebern und der Bildungsministerin Karin Prien. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schüleraustauschmesse „Auf in die Welt“ der BürgerStiftung Region Ahrensburg, des Eric-Kandel-Gymnasiums und der Deutschen Stiftung Völkerverständigung: Die Aussteller mit den Gastgebern und der Bildungsministerin Karin Prien.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schüleraustauschmesse "Auf in die Welt" der BürgerStiftung Region Ahrensburg, des Eric-Kandel-Gymnasiums und der Deutschen Stiftung Völkerverständigung. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schüleraustauschmesse „Auf in die Welt“ der BürgerStiftung Region Ahrensburg, des Eric-Kandel-Gymnasiums und der Deutschen Stiftung Völkerverständigung.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren