Grundschule am Reesenbüttel: Deutliche Verzögerung beim Bau

0

Ahrensburg (ve). Leser Thomas J. aus A. fragte die Redaktion nach den Baumaßnahmen an der Grundschule am Reesenbüttel.

Ahrensburger Grundschule am Reesenbüttel: Foto aus dem Altbau, von dem sich die Kinder mit einer besonderen Aktion verabschiedeten.<br /> Foto: © Silke Mascher/ahrensburg24.de

Ahrensburger Grundschule am Reesenbüttel: Foto aus dem Altbau, von dem sich die Kinder mit einer besonderen Aktion verabschiedeten.
Foto: © Silke Mascher/ahrensburg24.de

Thomas J. aus A.: „Nun haben ja fast schon die Herbstferien begonnen, und sowohl im neuen Anbau als auch auf den Außenflächen rundherum sieht alles noch schwer nach Baustelle aus. Vielleicht hat ahrensburg24 ja etwas über die Gründe für die Verzögerung zu berichten?“

Vielen Dank für den Hinweis, Herr J. Kurzfristig können wir folgende Information weitergeben: Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist es bei einem der baubeteiligten Gewerke zu einer Aufhebung des Vertages gekommen. Für dieses Unternehmen musste nun ein Ersatz gefunden werden.

Ein solcher Vorgang habe nicht nur Auswirkung auf die direkten Baumaßnahmen im Umfeld, sondern auch auf die folgenden. Der gesamte Zeitplan des Baus habe neu strukturiert werden müssen. Zudem seien neue Verträge erforderlich gewesen.

Ein genauer Zeitpunkt für die Fertigstellung der Schule wird nicht genannt. Das bedeutet leider auch, dass die Provisorien an der Schule weiter anhalten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren