Handtaschenraub in Bargteheide und Bad Oldesloe: Zeugen gesucht

0

Bad Oldesloe/Bargteheide (ve/ots). Zwei Handtaschenraube ereigneten sich in den vergangenen Tagen. Zur Aufklärung hoffe die Polizei für beide Vorfälle auf Zeugenaussagen.

Rentnerin geschubst und Handtasche geraubt

Am Freitag, 13. Oktober 2017, ereignete sich einer der beiden Vorfälle gegen 18.50 Uhr in der Baumschulenstraße in Bargteheide.

Eine 78-jährige Bargteheiderin war auf dem Rückweg vom Einkaufen nach Hause. Sie ging auf dem Gehweg und führte einen Rollator mit sich. Auf Höhe der Hausnummer 6 erhielt die ältere Frau einen starken Stoß von hinten und stürzte daraufhin mit ihrem Rollator vom Gehweg auf die Straße und blieb dort liegen.

Die Geschädigte konnte nach dem Sturz nur noch sehen, dass eine männliche Person mit dunkler Oberbekleidung wegrannte.

Eine Anwohnerin hatte die 78-Jährige auf der Straße liegen sehen. Daraufhin eilte deren Ehemann zur Hilfe. Ohne diese Hilfe hätte die Geschädigte nicht mehr aufstehen können. Jetzt stellte die Bargteheiderin fest, dass ihre auffällig rote Handtasche entwendet worden war. In der Handtasche befand sich das Portemonnaie der Rentnerin mit einer zweistelligen Summe an Bargeld.

Durch den Sturz wurde die 78-Jährige am Kopf verletzt und deshalb ins Krankenhaus eingeliefert. Dieses konnte sie am Abend jedoch wieder verlassen.
Der Täter flüchtete in Richtung Bahnhofstraße. Möglicherweise ist er auch in den Traberstieg in Richtung Bahnhof eingebogen.

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Wem ist nach der Tat evtl. ein Mann mit einer roten Tasche/Handtasche aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 80 9-0.

Radfahrer versucht Handtasche zu entreißen

Der zweite Vorfall ereignete sich am Sonntag, 15. Oktober 2017, gegen 16 Uhr in der Hamburger Straße in Bad Oldesloe.

Ein Ehepaar aus Bad Oldesloe ging auf dem linkseitigen Gehweg der Hamburger Straße in Richtung Rümpeler Weg. Auf Höhe der Einmündung der Salinenstraße fuhr plötzlich ein Radfahrer von hinten auf das Paar zu und versuchte der 66 Jahre alten Frau die Handtasche zu entreißen. Während des versuchten Überfalls fuhr der Täter auf dem Fahrrad weiter.

Dies Frau hielt jedoch die Handtasche geistesgegenwärtig fest. Sie geriet durch den Ruck zwar ins Straucheln, konnte sich jedoch auf den Beinen halten und wurde auch nicht weiter verletzt. Der Täter ist dann nach dem erfolglosen Raubversuch mit seinem Fahrrad unerkannt in Richtung Olivet-Allee geflüchtet.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Erfolg. Ein auf der anderen Straßenseite gehender 41-jähriger Mann aus Bad Oldesloe konnte die Tat beobachten und beschrieb den Täter wie folgt: Der Mann habe eine normale Figur und ein „südländisches Aussehen“. Er ist etwa 25 Jahre als und trug einen Mehrtagebart – fast schon Vollbart. Er war bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpullover, einem dunklen Cap (Kapuze über dem Cap) und vermutlich einer blauen Jeans. Das Fahrrad hatte einen Korb auf dem Gepäckträger.

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Wem ist ein Fahrradfahrer aufgefallen, auf den die Beschreibung zutrifft? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531 / 501-0.

Themenbild Handtaschenraub. Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

Themenbild Handtaschenraub.
Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren