Letztes Mal Abfischen des Großhansdorfer Mühlenteichs mit den Poppes: Eine Ära geht zu Ende

0

Großhansdorf (sam). In Großhansdorf gehörte das Abfischen der Teiche durch die Pächter Hans-Joachim und Klaus-Dieter Poppe mit ihrem Team einfach zum Herbst dazu. Es war im Kreis und selbst in Hamburg bekannt. Und fand an diesem Wochenende zum letzten Mal statt.

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich - zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. Die Fische werden sortiert, in Kübeln ans Ufer gebracht und für den Verkauf in Wannen eingesetzt. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich – zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. Die Fische werden sortiert, in Kübeln ans Ufer gebracht und für den Verkauf in Wannen eingesetzt.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Damit das Abfischen überhaupt möglich ist, wurde mit dem Absenken des Wasserspiegels auf ungefähr 1,30 Meter bereits vor ein paar Wochen begonnen. Der Wasserstand im alten Mühlteich sank entsprechend, weil beide Gewässer durch ein im Querschnitt etwa ein Meter dickes Rohr miteinander verbunden sind.

Die Fische sammelten sich dadurch an den tieferen Stellen. Mit Hilfe eines  Zugnetzes, das von beiden Teichseiten mit jeweils drei Personen durch das noch stehende Wasser gezogen wurde, sammelten sich die Fische im Zugnetzsack, dem Ende des Netzes.

Um 9.30 Uhr begann mit vielen großen und kleinen Besuchern das Abfischen. Wem Matsch und glitschige Fische nichts ausmachten, der konnte sogar mit anpacken. Frisch aus dem Netz geholt wurden die Fische sortiert und in Kübeln zum Verkauf an das Ufer gebracht. In großen mit Wasser gefüllten Wannen konnten sich die Besucher ihren Fisch aussuchen und zusehen, wie er ausgenommen und geputzt wurde.

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich - zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. So kennen ihn viel Großhansdorfer: Klaus-Dieter Poppe beim letzten Abfischen als Pächter vom Mühlenteich. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich – zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. So kennen ihn viel Großhansdorfer: Klaus-Dieter Poppe beim letzten Abfischen als Pächter vom Mühlenteich.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Die Anzahl der Fische liegt dieses Jahr unter den Werten der Vorjahre. „Das liegt daran, dass wir den Teich nicht mit neuen Fischen besetzt hatten. Was dann an Laich zu Jungfischen nachgewachsen ist, haben Raubfische, wie zum Beispiel der Hecht oder der Barsch ganz natürlich dezimiert. Mein Bruder und ich hören dieses Jahr mit dem Abfischen auf und geben die Teiche an die Gemeinde Großhansdorf zurück“, erzählt Pächter Klaus-Dieter Poppe aus Großhansdorf.

Seit ungefähr 20 Jahren bewirtschafteten er und sein Bruder den Großhansdorfer Mühlenteich und bis vor ein paar Jahren ebenso den Teich im Groten Diek. Beide Gewässer wurden jährlich im Wechsel abgefischt. Die Aufgaben der Pächter waren mit vielen Arbeiten wie zum Beispiel Aufräumarbeiten, Kontrollgängen und dem Sauberhalten der Gewässer verbunden.

Mit einem Teil des Verkaufserlöses wird, wie in den Jahren zuvor, eine wohltätige Organisation unterstützt.  Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf sorgte  mit Kalt- und Heißgetränken sowie mit Würstchen vom Grill für das leibliche Wohl. Trotz des nicht allerbesten Wetters ließen sich viele Großhansdorfer und Hamburger dieses Ereignis nicht entgehen.

Und: Bevor die Teiche wieder aufgestaut werden, liegt vor den rund 20 Helfern noch viel Arbeit. Die trockengelegten Teichflächen und das Ufer werden gereinigt.

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich - zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. Das Abfischen beginnt: Der Zugnetzsack wird mit vielen kräftigen Helfern aus den noch tieferen Stellen des Gewässers gezogen. Am Ufer stehen schon die Kübel für den Transport der Fische bereit. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich – zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. Das Abfischen beginnt: Der Zugnetzsack wird mit vielen kräftigen Helfern aus den noch tieferen Stellen des Gewässers gezogen. Am Ufer stehen schon die Kübel für den Transport der Fische bereit.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich - zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. Diese Besucher kamen aus Hamburg und Großhansdorf und freuen sich auf das jährliche Ereignis. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich – zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. Diese Besucher kamen aus Hamburg und Großhansdorf und freuen sich auf das jährliche Ereignis.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich - zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. Vor Ort werden die ausgesuchten Fische ausgenommen und geputzt. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Abfischen am Großhansdorfer Mühlenteich – zum letzten Mal mit den Pächtern Poppe. Vor Ort werden die ausgesuchten Fische ausgenommen und geputzt.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren