Abschied von Gottfried Böttger: Am Donnerstag Abend musikalisch in Ahrensburg

3

Ahrensburg (ve). Nach dem Tod von Gottfried Böttger wird es am Donnerstag, 2. November 2017, eine Trauerfeier in Ahrensburg geben.

Zum Tod von Gottfried Böttger. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Zum Tod von Gottfried Böttger.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Die Feier beginnt um 19 Uhr im Restaurant Strehl, Reeshoop 50 in Ahrensburg. Erwartet werden zahlreiche Musikerinnen und Musiker sowie Freunde und Bekannte von Gottfried Böttger. Bürgermeister Michael Sarach wird eine Trauerrede halten. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 20 Euro.

ACHTUNG: Die Feier findet nicht, wie ursprünglich in der Traueranzeige veröffentlicht, im Hotel am Schloss statt, sondern aus Platzgründen im Restaurant Strehl.

Gottfried Böttger: Trauerfeier in Hamburg und in Ahrensburg

Der Pianist Gottfried Böttger war am 16. Oktober 2017 nach einer Krebserkrankung in einem Hamburger Krankenhaus verstorben. Böttger hatte die letzten Jahre seines Lebens in Ahrensburg verbracht, er war dieser Stadt emotional und verwandtschaftlich eng verbunden. Die Stadt möchte sich nun mit dieser Trauerfeier von ihm verabscheiden. Die offizielle Trauerfeier ist bereits am Mittag des gleichen Tages, 2. November 2017, um 12 Uhr in der Kirche St. Johannes-Harvestehude, Heimhuder Straße 92 in Hamburg.

Einen Nachruf zum Tode von Gottfried Böttger finden Sie unter „Zum Tod von Gottfried Böttger: Er wird fehlen in der Schlossstadt„.

image_pdfimage_print
Teilen.

3 Kommentare

    • Hallo Frau Thomsen, besten Dank für den Hinweis! Der Veranstaltungsort wurde aus Platzgründen geändert, die Trauerfeier ist im Restaurant Strehl. M.Veeh, ahrensburg24.de

Kommentieren