Förderverein St. Johanneskirche: Was ist eine Kirche der offenen Türen?

0

Ahrensburg (ve/pm). Nicht nur zum Gottesdienst kann ein Besuch der Kirchen erfolgen. Viele sind auch interessiert an ihrer Architektur und Baukunst. Dafür wird nun auch die St. Johanneskirche in Ahrensburg geöffnet.

Ein Blick von oben auf die Stadt Ahrensburg Richtung St. Johanneskirche. Foto:© Silke Mascher/ahrensburg24.de

Ein Blick von oben auf die Stadt Ahrensburg Richtung St. Johanneskirche.
Foto:© Silke Mascher/ahrensburg24.de

Es ist enttäuschend, vor verschlossener Tür zu stehen. Auch Kirchentüren sind oftmals zu und nur während der Gottesdienste frei zugänglich. Das möchte der Förderverein St. Johannes Ahrensburg im Rahmen des Projektes „Offene Kirche“ ändern.

Kirche der offenen Türen: Möglich durch ehrenamtliches Engagement

Durch das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder stehen die Türen der St. Johanneskirche neben den Gottesdiensten jeweils auch am ersten sowie am dritten Sonnabend des Monats ab 15.30 Uhr offen. Die nächste „Offene Kirche“ ist also am Sonnabend, 4. November 2017. Klaus Tuch, Vorsitzender des Fördervereins, bietet jeweils ab 16 Uhr eine Führung an.

Die Johanneskirche in Ahrensburg.

Die Johanneskirche in Ahrensburg.

Die 1962 von dem Hamburger Architekten Otto Andersen gebaute Kirche an der Rudolf-Kinau-Straße 19 in Ahrensburg  ist nicht nur zu den Gottesdiensten einen Besuch wert. „Wenn die Kirche die Gesellschaft sucht, besucht die Gesellschaft auch gern die Kirche”, meint Klaus Tuch. Interessierten bietet sich so die Gelegenheit, das Gotteshaus von innen zu betrachten. Otto Andersen hat zahlreiche Kirchen im norddeutschen Raum geschaffen und in ihnen einen besonderen Stil geprägt. Die St. Johanneskirche ist der größte Kirchenraum in Ahrensburg.

Ausstellung in der Kirche „Bilder und Metallobjekte“

Noch bis zum 12. November ist zudem die Ausstellung „Bilder und Metallobjekte“ dreier Künstler aus dem Umland in den Kirchenräumen zu sehen. Ausgestellt werden Bilder sowie Metall- und Holzobjekte, die teilweise auch käuflich zu erwerben sind, ein Teil des Erlöses kommt dem Erhalt der St. Johanneskirche zugute. Um 18 Uhr wird der Tag mit einer Laienandacht beendet. Spenden dienen dem Erhalt der St. Johanneskirche.

St. Johanneskirche: Ausstellung "Bilder und Metallobjekte". Foto: K. Edens

St. Johanneskirche: Ausstellung „Bilder und Metallobjekte“. Foto: K. Edens

Die Johanneskirche in Ahrensburg.

Die Johanneskirche in Ahrensburg.

Die Johanneskirche in Ahrensburg.

Die Johanneskirche in Ahrensburg.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren