Peter-Rantzau-Haus: Ehrenamt – Grenzen erkennen, Überforderung vermeiden

0

Ahrensburg (je/pm). Wieder einmal zu schnell „ja“ gesagt? Sie engagieren sich ehrenamtlich und immer kommt noch etwas dazu?

Themenbild "Engagierte Stadt". Foto:@Silke Mascher /ahrensburg24.de

Themenbild „Engagierte Stadt“.
Foto:@Silke Mascher /ahrensburg24.de

Manche Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und freiwillig mitarbeiten, geraten hier in die Klemme. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, nehmen Sie an der Veranstaltung „Ressourcenmanagement – Grenzen erkennen, Überforderung vermeiden“ im Peter-Rantzau-Haus am Donnerstag, 16. November 2017, von 17 Uhr bis 20 Uhr, teil.

Seminar „Ressourcenmanagement – Grenzen erkennen, Überforderung vermeiden“

Wie gelingt es, die eigenen Grenzen zu erkennen und Stress zu umgehen? Die Referentin Susanne Buchholz möchte gemeinsam mit den Teilnehmern Strategien entwickeln, die sie als Ehrenamtliche schützen. Sie lernen mit Konflikten und schwierigen Situationen umzugehen, Grenzen zu setzen und Überforderungen zu vermeiden.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich kostenfrei zu informieren und melden Sie sich im Peter-Rantzau-Haus oder in der Volkshochschule Ahrensburg bis spätestens Donnerstag, 9. November 2017, an.

Das zweite Seminar, das die Engagierte Stadt Ahrensburg, die Volkshochschule Ahrensburg und das Peter-Rantzau-Haus im Herbst Winter 2017 zum Thema Ehrenamt realisiert, richtet sich vor allem an Menschen, die sich vielfältig engagieren.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren