Jugendschutz: Polizei-Kontrolle in Bargteheide fortgesetzt

0

Bargteheide (ve/ots). In der vergangenen Nacht hat die Polizei erneut am Bargteheide Schulzentrum zahlreiche Kontrollen unter Jugendlichen vorgenommen.

Bereits vor einer Woche fand eine großangelegte Kontrolle dieser Art am Schulzentrum statt. Dort solle im erheblichen Maße Alkohol und Betäubungsmittel konsumiert werden, so die Polizeidirektion Ratzeburg. Ferner wurden im Bereich des Schulzentrums eine Häufung von Straftaten wie Raub, Einbruchdiebstahl, Körperverletzungen und Sachbeschädigungen festgestellt.

Doe Kontrolle erfolgte in der Nacht von Freitag, 3. November, auf Sonnabend, 4. November 2017, in der Zeit von 22 bis 2 Uhr in der Früh auf Basis des Jugendschutzgesetzes. Auch bei dieser Kontrolle wurde die Polizei Bargteheide durch Kräfte von verschiedenen Dienststellen der Polizeidirektion Ratzeburg unterstützt. Insgesamt waren 40 Beamte im Einsatz.

Es wurden auf dem Gelände des Schulzentrums sowie der näheren Umgebung 27 Personen kontrolliert und in der Folge 25 Platzverweise ausgesprochen. Bei zwei Personen ist ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Drei Jugendliche waren angetrunken, bei ihnen wurde Werte in Höhe von 1,05, 1,23 und 1,67 Promille festgestellt. Sie wurden in die Obhut der Eltern übergeben.

Weitere Straftaten wie Sachbeschädigungen und anderes konnten nicht festgestellt werden. Weitere Kontrolleinsätze werden zu gegebener Zeit folgen, so die Polizei.

Themenbild Polizei. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Themenbild Polizei.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren