Schwimmgruppe des ATSV bei Kurzbahn- und Jahrgangsmeisterschaften erfolgreich

0

Ahrensburg (je/pm). An zwei Tagen kämpften sie mit 345 Teilnehmern aus 25 Vereinen um Medaillen – fünf  Schwimmerinnen und Schwimmer des Ahrensburger Turn- und Sportvereins.

Schwimmer des ATSV in Kiel: Von links Macius Morell, Lennart Sievers, Cornelius Jahn, von links hinten Selin Wendt und Leonie Sievers. Foto: ATSV Schwimmabteilung

Schwimmer des ATSV in Kiel: Von links Macius Morell, Lennart Sievers, Cornelius Jahn, von links hinten Selin Wendt und Leonie Sievers. Foto: ATSV Schwimmabteilung

In der Kieler Universitätsschwimmhalle wurden kürzlich die SHSV Kurzbahn- und Jahrgangsmeisterschaften 2017 ausgetragen. Für die Teilnahme mussten bestimmte Pflichtzeiten erreicht werden. Diese konnten Cornelius Jahn, Macius Morell, Lennart und Leonie Sievers und Selin Wendt vom ATSV vorweisen. Die Jugendlichen waren hoch motiviert und durch das Trainingslager in Wetzlar während der Herbstferien bestens vorbereitet.

Schwimmgruppe des ATSV bei Kurzbahn- und Jahrgangsmeisterschaften erfolgreich

Cornelius Jahn (Jahrgang 2003) erreichte mit neuen persönlichen Bestzeiten einen dritten Platz über 100 Meter Freistil in 00:57,53 sowie über 200 Meter Freistil in 02:06,67. Für 100 Meter Schmetterling in 01:07,53 gewann er eine Silbermedaille. Gold erlangte er für die Strecke 200 Meter Rücken in 02:18,78, neuer Vereinsrekord beim Ahrensburger Turn- und Sportverein.

Lennart Sievers (Jahrgang 1997) lieferte ein spannendes Rennen über 800 Meter Freistil. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 08:54,75, ebenfalls einem neuen Vereinsrekord beim Ahrensburger Turn- und Sportverein, reichte es für den vierten Platz. Über 100 Meter Schmetterling konnte er sich im Finallauf der offenen Klasse mit 00:59,92 den fünften Platz sichern.

Fast alle Schwimmer verbesserten ihre persönlichen Bestzeiten in einigen Strecken. Macius Morell (Jahrgang 2004) schaffte die 100 Meter Rücken in 01:17,99, was für den sechsten Platz reichte. Selin Wendt schwamm über 100 Meter Rücken eine Zeit von 01:16,41 und über 200 Meter Freistil 02:18,40.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren