St. Johanneskirche: Lesung und Musik „Ein Leben in Begeisterung“

0

Ahrensburg (je/pm). Einen philosophischen Abend mit Musik präsentiert der Förderverein St. Johannes Ahrensburg am Sonntag, 26. November 2017, in der St. Johanneskirche, Rudolf-Kinau-Straße 19 um 19.30 Uhr.

St. Johanneskirche: Lesung von Helga und Hans Konrad Tempel "Ein Leben in Begeisterung". Foto: H. und K. Tempel

St. Johanneskirche: Lesung von Helga und Hans Konrad Tempel „Ein Leben in Begeisterung“. Foto: H. und K. Tempel

Die Fördervereinsmitglieder Helga und Konrad Tempel widmen sich in ihrem Vortrag „Ein Leben in Begeisterung“ den philosophischen Gedanken Martin Bubers und seinen Erzählungen. Sie geben einen Einblick in die religiöse Bewegung des Chassidismus, die im 18. Jahrhundert entstand. Martin Buber (1878-1965) veröffentlichte unzählige der in den ukrainischen und polnischen Ghettos von Rabbinern erzählten Geschichten in seinen Büchern und machte so maßgeblich auf den Chassidismus aufmerksam.

St. Johanneskirche: Lesung und Musik „Ein Leben in Begeisterung“

Obwohl Martin Buber selbst über allen jüdischen Richtungen stand, widmete er sich dem Verständnis der jüdischen Bewegung im Westen. Dafür übersetzte er zahlreiche Erzählungen in die deutsche Sprache. Zeit seines Lebens vermittelte Buber zwischen der bedrohten traditionellen jüdischen Welt im Osten und der westlichen wissenschaftlichen und aufklärerischen Moderne.

Martin Buber. Foto: The David B. Keidan Collection of Digital Images from the Central Zionist Archives (via Harvard University Library), https://commons.wikimedia.org

Martin Buber. Foto: The David B. Keidan Collection of Digital Images from the Central Zionist Archives (via Harvard
University Library), https://commons.wikimedia.org

Kerstin Garthe (Gesang), Hanna Garthe (Violine), Fabian Garthe (Klarinette), Hannelore Kleefeld (Kontrabass) und Stefanie Mahncke-Wachter (Klavier) begleiten die Veranstaltung musikalisch mit „Klezmer-Musik“, jüdischer Volksmusik.

Der Eintritt ist frei. Spenden dienen dem Erhalt der St. Johanneskirche.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren