Marstall: Hänsel und Gretel – oder vom Hexenhaus zur Weihnachtsgans“

0

Ahrensburg (je/pm). In dieser Version kennen Sie „Hänsel und Gretel“ sicher noch nicht. Siegfried W. Kernen und Wagners Salonquartett inszenieren den Märchenklassiker auf ihre Weise im Marstall.

Marstall: "Hänsel und Gretel - oder vom Hexenhaus zur Weihnachtsgans" mit Siegfried W. Kernen und Wagners Salonquartett. Foto: Marstall

Marstall: „Hänsel und Gretel – oder vom Hexenhaus zur Weihnachtsgans“ mit Siegfried W. Kernen und Wagners Salonquartett. Foto: Marstall

Am Donnerstag, 7. Dezember 2017, um 20 Uhr stehen der Hamburger Schauspieler Siegfried W. Kernen & Wagners Salonquartett mit „Hänsel und Gretel – oder vom Hexenhaus zur Weihnachtsgans“ auf der Bühne der Reithalle. Die Tickets kosten 18 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr, 20 Euro an der Abendkasse. Online gibt es Karten unter ticketmaster.de.

Hänsel und Gretel: Zum Vorverkauf

 

Marstall: Hänsel und Gretel – oder vom Hexenhaus zur Weihnachtsgans“

Erleben Sie Engelbert Humperdincks weihnachtliche Märchenoper in einer Fassung für die Westentasche. Garantiert gesangsfrei, aber mit sämtlichen Hits. Eine „schreckliche“ Geschichte mit Happy End für nervenstarke Menschen von neun bis 99. Es musizieren Martin Karl-Wagner – Flöte, Juliana Soproni – Violine, Klaus Liebetrau – Fagott und Inessa Tsepkova – Klavier.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren