Alkohol- und Drogenkontrolle der Polizei: Kein Glühwein am Steuer!

0

Bargteheide (je/ots). Die Landespolizei Schleswig-Holstein führt in dieser Woche bis einschließlich Sonntag, 17. Dezember 2017, Alkohol- und Drogenkontrollen im Straßenverkehr durch.

Themenbild Polizei. Foto:© Silke Mascher/ahrensburg24.de

Themenbild Polizei.
Foto:© Silke Mascher/ahrensburg24.de

Ziel ist es, die Hauptunfallursache durch Alkohol und Drogen im Straßenverkehr wirksam zu bekämpfen. Die Kontrollen werden im Rahmen der aktuellen TISPOL-Kontrollwoche durchgeführt. TISPOL (Traffic Information System Police) wurde durch die Verkehrspolizeien Europas gegründet, um die Verkehrssicherheit und Strafverfolgung europaweit zu verbessern.

Polizei: Alkohol- und Drogenkontrolle auf der B 404

Am Montag, 11. Dezember 2017, kontrollierten zwölf Beamte der Polizeidienststelle Bargteheide und des PABR Bad Oldesloe zwischen 8 und 13 Uhr Verkehrsteilnehmer auf der B 404, in Höhe des Parkplatzes Wolfsbrook. In fünf Stunden wurden 117 Fahrzeuge angehalten. Dabei stellten die Polizeibeamten insgesamt zwei Straftaten und 32 Ordnungswidrigkeiten fest.

Es wurden sieben Verkehrsteilnehmer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss festgestellt. Bei zwei dieser Verkehrsteilnehmer stellte die Polizei Betäubungsmittel sicher. Ein Verkehrsteilnehmer hatte einen Atemalkoholwert von 0,92 Promille, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Das Hauptziel von TISPOL ist die Reduzierung der Anzahl der Getöteten und schwer Verletzten auf Europas Straßen. Die Schwerpunktthemen sind Geschwindigkeit, Sicherheitsgurt, Alkohol und Drogen und der gewerbliche Güter- und Personenverkehr.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren