Erneut Qualitätssiegel für das Kinderhaus Blauer Elefant

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve/pm). Der Bundesverband des Kinderschutzbundes hat dem Kinderhaus Blauer Elefant in Ahrensburg erneut das Qualitätssiegel Blauer Elefant verliehen.

Das Kinderhaus Blauer Elefant im Ahrensburger Stadtteil Gartenholz. Es wurde nach Ideen und Vorschlägen von Kindern gebaut. Foto:pm

Das Kinderhaus Blauer Elefant im Ahrensburger Stadtteil Gartenholz. Es wurde nach Ideen und Vorschlägen von Kindern gebaut.
Foto:pm

Dieses Siegel bescheinige dem Kinderhaus, das es hohen Qualitätsanforderungen entspricht, seine Angebot laufend weiterentwickelt und einen umfangreichen Anforderungskatalog erfüllt, heißt es in einer Mitteilung des Kinderschutzbundes Stormarn. Das Siegel werde „nach intensiver Prüfung“ vergeben, so der Kinderschutzbund.

Lesen Sie auch: „Kinderhaus Blauer Elefant: Geburtstag einer Stormarner Export-Marke

Kinderhaus Blauer Elefant: Betreuung – Beratung – Begleitung

Die Angebote des Blauen Elefanten in Ahrensburg bieten für Kinder und ihre Familien eine breite Palette an Unterstützungsleistungen: Schulkindergruppen, vielfältige Spieleangebote, Erziehungsberatung, Begleitung von Eltern in Trennung, Kinder-Kleider-Kammer, Elternkurse, Familienhebamme und anderes mehr.

Ein Kennzeichen dieser Angebote ist, dass sie alle unter einem Dach bereitstehen und offen sind für alle Kinder und Eltern, die Hilfe und Unterstützung benötigen. Das Kinderhaus ist somit eine Anlaufstelle für alle Anliegen, die mit der Familiensituation und den Kindern zu tun haben.

Geschäftsführer Ingo Loeding: „Ständig neue Lösungen suchen“

„Das Besondere am Kinderhaus Blauer Elefant ist, dass es konsequent an den Bedürfnissen der Eltern und Kinder ausgerichtet ist“, sagt Ingo Loeding, Initiator des Gütesiegels auf Bundesebene und Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Kreisverband Stormarn. „Für die Kinderhäuser bedeutet das, die eigenen Angebote ständig zu hinterfragen und zu überlegen, welche Lösungen wir für neu auftretende Probleme finden und anbieten können. Das geht natürlich nur mit genügend Mitarbeitern. Zur Zeit arbeiten 15 Hauptamtliche und dreißig Ehrenamtliche in dem Haus in Ahrensburg-Gartenholz.“

Das Ahrensburger Kinderhaus

Der Blaue Elefant in Ahrensburg-Gartenholz ist das jüngste und modernste Kinderhaus im Kreis Stormarn und wurde 2001 eröffnet. Es trägt seit 2003 das Qualitätssiegel Blauer Elefant und bietet das größte offene Leistungsangebot für Kinder und Eltern an sowie verschiedene Hilfen für Kinder und Eltern in schwierigen Lebenssituationen.

Die Besonderheiten des Kinderhauses sind die Lage innerhalb des ruhigen und familienreichen Wohngebietes Ahrensburg-Gartenholz sowie das 2000 Quadratmeter große Spielgelände mit Tierstall. Das Gebäude wurde im Rahmen eines Beteiligungsprojektes von Kindern selbst geplant und vom Architekten nach den Vorstellungen der Kinder umgesetzt.

Quelle: Deutscher Kinderschutzbund Stormarn

Kommentieren