Ahrensburg: Grußwort zum Jahreswechsel

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg. Lesen Sie als Gastbeitrag ein Grußwort der Stadt Ahrensburg zum Jahreswechsel 2017/18.

Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach und Bürgervorsteher Roland Wilde (von links) Foto:Archiv ahrensburg24.de

Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach und Bürgervorsteher Roland Wilde (von links)
Foto:Archiv ahrensburg24.de

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Gäste und Freunde der Stadt Ahrensburg,

das Jahr 2017 geht zu Ende, Weihnachten und der Jahreswechsel stehen kurz bevor. Wir freuen uns auf Feiern im Familien- und Freundeskreis und auf die geruhsame Zeit zwischen den Feiertagen.

Wieder einmal ist es an der Zeit, zurück aber auch nach vorn zu blicken. Was hat uns 2017 gebracht, haben sich unsere Erwartungen und Hoffnungen erfüllt? Was erwartet uns 2018?

2017 konnten wieder wichtige Vorhaben erfolgreich zu Ende geführt und neue auf den Weg gebracht werden. Mit der Schulhofsanierung der Grundschule Am Schloss, die in diesem Jahr abgeschlossen werden konnte und den Bauarbeiten am Ersatz- und Erweiterungsbau der Grundschule Am Reesenbüttel sind erneut wichtige Investitionen in unser aller Zukunft getätigt worden. Weitere Veränderungen werden am Standort Reesenbüttel bereits auf den Weg gebracht. Ein Konzept zur Einrichtung einer Offenen Ganztagsschule soll erarbeitet werden, um den Familien die dringend benötigte Betreuung Ihrer Kinder ermöglichen zu können.

Und Ahrensburg bleibt weiter in Bewegung: Die Bauarbeiten zur Sanierung des Ahrensburger Rathauses werden voraussichtlich im kommenden Jahr beginnen. Auch die Erschließung der Gewerbegebietserweiterung Beimoor Süd geht voran.

Aber nicht nur Politik und Verwaltung der Stadt Ahrensburg haben viel bewegt im vergangenen Jahr. Zahlreiche ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger haben wieder dazu beigetragen, dass Ahrensburg weiterhin eine lebens- und liebenswerte Stadt bleibt.

Im Bereich des Sports beispielsweise wurde kürzlich ein Vertrag mit dem SSC Hagen geschlossen, mit dem der Verein selbst künftig die Bewirtschaftung der Sportanlage im Hagen übernimmt. Der Verein übernimmt damit auf seinen eigenen Wunsch eine große Verantwortung!

Vieles von dem, was wir im Jahr 2017 erreicht haben, geht auf das Wirken und die Initiative ehrenamtlich tätiger Bürgerinnen und Bürger zurück. All diesen Menschen gilt unser herzlicher Dank.

Wir wünschen Ihnen, liebe Ahrensburgerinnen und Ahrensburger, den Menschen in unseren Nachbargemeinden sowie unseren Freunden in allen Partnerstädten, eine besinnliche Weihnachtszeit und schöne Feiertage. Tanken Sie Kraft für das kommende Jahr 2018 und mögen sich all Ihre Hoffnungen und Wünsche erfüllen.

Abschließend laden wir Sie herzlich ein zum Neujahrsempfang der Stadt Ahrensburg, der am Freitag, 5. Januar 2018, ab 19.30 Uhr in der Reithalle des Marstalls, Lübecker Straße 8 in Ahrensburg,  stattfindet.

Ahrensburg, im Dezember 2017

Roland Wilde
Bürgervorsteher

Michael Sarach
Bürgermeister

Das Wappen der Stadt Ahrensburg.

Das Wappen der Stadt Ahrensburg.

Kommentieren