Der ahrensburg24.de-Jahresrückblick: Meistgelesenes, Tragisches, Kurioses

0

Ahrensburg (ve). Der Jahreswechsel ist die Zeit der Rückblicke. Was hat uns in 2017 bewegt, was hat Sie interessiert?

ahrensburg24.de blickt in einem speziellen Rückblick auf das vergangenen Jahr zurück. Wir durchforsten unsere Statistik und zeigen Ihnen, welche Beiträge auf unseren Nachrichtenportal Sie in 2017 am meisten gelesen haben. Und auch Kurioses haben wir wiederentdeckt.

Die meisten Leser hatte in 2017 ein Beitrag über das größte Verkehrshindernis – die Ankündigung der Bauarbeiten auf der Autobahn 1 haben über 3.600 Leserinnen und Leser aufgerufen:

3631_2017_bauzeit_A1

Meistgelesen auf ahrensburg24.de: Die Kategorie „Blaulicht“

Die am häufigsten aufgerufene Kategorie ist auf ahrensburg24.de die Kategorie „Blaulicht“. Über zahlreiche schwere Unfälle, über Stürme und kleine Einsätze mussten wir berichten. Am stärksten Anteil haben Sie an folgenden Ereignissen genommen – der letzte gehört eigentlich auch in die Kategorie „Kurioses“:

Das Stadtfest Ahrensburg hat Sie in all‘ seinen Facetten interessiert – die Ankündigung, die Terminauflistung und der Nachbericht stießen auf reges Interesse. Der Bericht „Schwere Verletzung auf Stadtfest Ahrensburg: Frau wurde Finger abgerissen/Bilanz der Vorfälle“ wurde über 2.500 mal gelesen. Allerdings auch der Bericht „Stadtfest Ahrensburg 10. bis 12. Juni: Das ist das Programm“ mit dem Programm von 2016 (!) wurde fast 2.000 mal gelesen – er war wohl meist auf der Suche nach dem Programm für 2017 aufgerufen worden. Tut uns leid, wenn es da zu Irritationen gekommen war!!

Eine weitere Veranstaltung in Ahrensburg hat Sie sehr interessiert – der Schlosspark Kinosommer. Über 2.000 Leserinnen und Leser haben die erste Ankündigung aufgerufen:

2164_2017_kinosommer

Auf Interesse gestoßen: Berichte aus Wirtschaft und Politik

An Veränderungen in der regionalen Wirtschaft haben Sie regen Anteil genommen, folgende Beiträge stehen bei den Leserzahlen in dieser Kategorie an den ersten Stellen:

Die Politik folgt in der Rangliste Ihrer Aufmerksamkeit – allen voran das Thema badlantic mit über 1.500 Lesern sowie Kinderbetreuung und Lindenhof und die lokalen Ergebnisse der Bundestagswahl mit über 1.000 Lesern:

Die Diskussion um das badlantic wurde übrigens auch auf facebook heftig geführt, so sehr, dass wir über die Debatte ebenfalls einen (häufig gelesenen) Beitrag veröffentlicht haben:

fb_2017_badlantic-facebook

Ein Bericht wurde häufig aufgerufen, obwohl er bereits aus 2016 war – der Bericht über die Hochzeit von Kai Scheve und Julia Wieselthaler. Das liegt wohl daran, dass die beide in 2016 bereits angekündigt hatten, sich in 2017 in Österreich erneut das Ja-Wort geben zu wollen:

1184_2017_hochzeit_2016

Ein noch älterer Bericht aus 2015 – eigentlich über ein Randthema – interessierte auch in 2017 immerhin noch knapp 600 Leserinnen und Leser:

https://ahrensburg24.de/2015/07/28/so-sehen-sie-aus-die-neuen-berichtszeugnisse-fuer-die-grundschule/

https://ahrensburg24.de/2015/07/28/so-sehen-sie-aus-die-neuen-berichtszeugnisse-fuer-die-grundschule/

Innerhalb kürzester Zeit erreichten im Dezember zwei Beiträge hohe Leserzahlen – so wurde die Wahl zum Sportler des Jahres knapp 1.000 mal aufgerufen und die Nachricht über kostenlose Busfahrten in Ahrensburg über 700 mal:

Zwei weitere Beiträge aus dem Bereich „Blaulicht“ sind kurios und haben Ihr Interesse geweckt:

Und dann haben wir in einer repräsentativen Umfrage bei der Herausgeberin von ahrensburg24.de das lustigste Foto ermittelt – entstanden ist es auf dem Stadtfest Ahrensburg in dem Tauchcontainer, mit dem sich Tauchsportgruppe Ahrensburg in der Manhagener Allee präsentierte – sie feierte in 2017 übrigens ihren 50. Geburtstag:

foto_2017_schoenstes-foto

Das Team von ahrensburg24.de freut sich, wenn auch Sie in 2017 wichtige, interessante, unterhaltsame und informative Beiträge auf dem Nachrichtenportal gefunden haben. Wir bleiben auch in 2018 für Sie stets vor Ort, wenn es in Ahrensburg und Umgebung etwas zu berichten gibt.

Für jetzt danken wir für Ihr Interesse an unserem Portal! Unseren Geschäftspartnern danken wir für Ihr Engagement, mit denen Sie alle Beiträge auf ahrensburg24.de möglich machen.

Liebe Leserinnen und Leser, kommen Sie gut ins neue Jahr – wir wünschen Ihnen alles Gute für 2018!

Monika Veeh, Herausgeberin

2017-rueckblick

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren