Theater und Musik in Ahrensburg: „Der Mentor“ im Alfred-Rust-Saal

0

Ahrensburg (je/pm). Das Ensemble der Komödie am Kurfürstendamm ist auf Einladung von Theater und Musik in Ahrensburg zu Gast im Alfred-Rust-Saal.

Theater und Musik in Ahrensburg: "Der Mentor" im Alfred-Rust-Saal mit Achim Wolff. Foto: O. Betke

Theater und Musik in Ahrensburg: „Der Mentor“ im Alfred-Rust-Saal mit Achim Wolff. Foto: O. Betke

Auf dem Programm steht „Der Mentor“, eine vergnügliche, pointenreiche Komödie des Bestsellerautors Daniel Kehlmann, am Freitag, 26. Januar 2018, um 20 Uhr.

Theater und Musik in Ahrensburg: „Der Mentor“ im Alfred-Rust-Saal

Benjamin Rubin, 65 Jahre alt, wurde durch sein frühes Theaterstück „Der lange Weg“ zum Literaturstar. Seit vierzig Jahren hat er allerdings nichts Vergleichbares zustande gebracht. Martin Wegner, aufstrebender Jungdramatiker, ist die „hoffnungsvolle Stimme einer Generation“, wie ihm ein Online-Magazin bescheinigt. Durch das Mentor-Projekt einer Kulturstiftung treffen die beiden ungleichen Schriftsteller nun aufeinander: Rubin soll Wegners Stück „Namenlos“ betreuen. Eingelassen haben sich die beiden auf das einwöchige Experiment nur des Geldes wegen. So sitzen nun die zwei zusammen in einer abgeschiedenen Villa auf dem Land, umgeben von einem Tümpel voller Frösche, Martin Wegners attraktiver Frau Gina und dem fürsorglichen Herrn Wangenroth von der Kulturstiftung, der eigentlich selbst lieber Künstler wäre. Schon bald eskaliert der literarische Gedankenaustausch zum Hahnenkampf zweier Egomanen, die einander nichts schuldig bleiben.

Die Rolle des Benjamin Rubin spielt Achim Wolff, der vielen Zuschauern aus dem Stück „Honig im Kopf“ bekannt sein dürfte, das im November 2017 in Ahrensburg aufgeführt wurde.

Die Tickets kosten zwischen 16 und 23 Euro und können an den MARKT-Theaterkassen in Ahrensburg und Bargteheide sowie an der Abendkasse erworben werden.

Kommentieren