Einladung zum Königsball: Ahrensburger Schützengilde bittet zum Tanz

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve/pm). Für den amtierenden Schützenkönig Torsten König, genannt „Der Zielstrebige“, ist es einer der Höhepunkte seiner zeitlich begrenzten Amtsperiode: der Königsball.

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Der neue Hofstaat: Schützenkönig Torsten König, der Zielstrebige, 1. Hofdame Christiane Mühlberger, 2. Ritter Claus Sietz sowie der Viertplatzierte, der Kartoffelorden, Manfred Grabowski und die Rote Laterne Randi Malchin (sitzend). Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Schützenfest 2017 der Schützengilde Ahrensburg. Der neue Hofstaat: Schützenkönig Torsten König, der Zielstrebige, 1. Hofdame Christiane Mühlberger, 2. Ritter Claus Sietz sowie der Viertplatzierte, der Kartoffelorden, Manfred Grabowski und die Rote Laterne Randi Malchin (sitzend).
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Er findet am Sonnabend, 20. Januar 2018, statt. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Einmarsch der Majestäten und des Hofstaats beginnt um 20 Uhr.

Eingeladen sind dazu auch interessierte Ahrensburger Bürgerinnen und Bürger, die gemeinsam mit den Mitgliedern der Schützengilde und geladenen Gästen ein vergnügtes Fest feiern wollen. Neben dem großen Buffet, Musik mit DJ und dem Tanzen bis nach Mitternacht können die Gäste eine hervorragende Stimmung erwarten.

Königsball der Schützengilde: Tickets im Vorverkauf erwerben

Der Eintritt beträgt pro Person 20 Euro, ermäßigt zehn Euro und beinhaltet ein reichhaltiges Buffet. Karten können an der Abendkasse erworben werden oder ab Donnerstag, 18. Uhr, reserviert werden unter der Rufnummer 04102 / 80 35 55.

Der Schützenball ist im Schützenhaus der Gilde im Industriegebiet Beimoor Süd, Am Hopfenbach 9 in Ahrensburg.

Schützenfest 2017: Die Schützengilde Ahrensburg und die Majestäten 2016/2017 rund um Dieter Ewers, den Charmanten (Mitte), laden ein. Foto: ahrensburg24.de

Schützenfest 2017: Die Schützengilde Ahrensburg und die Majestäten 2016/2017 rund um Dieter Ewers, den Charmanten (Mitte), laden ein.
Foto: ahrensburg24.de

Teilen.

Kommentieren