Sattelauflieger gerät in den Gegenverkehr: Zwei Personen tödlich verletzt/Zeugen gesucht

0

Bei Todendorf (ve/ots). Zwei Menschen starben heute bei einem Unfall zwischen Todendorf und Mollhagen.

Der Unfall ereignete sich heute Mittag gegen 12.10 Uhr auf der Bundesstraße 404 zwischen Todendorf und Mollhagen.

Ein 35-jährige Fahrer eines Sattelzuges wollte vom Parkplatz Wolfsbrook in Richtung Süden auf die Bundesstraße auffahren. Hierbei löste sich aus noch ungeklärten Gründen der Sattelauflieger, geriet in den Gegenverkehr und stieß mit einem in Richtung Norden fahrenden PKW Subaru mit polnischen Kennzeichen zusammen.

Vier Personen im PKW

Der Subaru war mit vier Personen aus Polen besetzt. Der Fahrer des Subaru, ein 35 Jahre alter Mann, sowie eine Mitfahrerin hinten links wurden durch den Zusammenstoß tödlich verletzt. Der 61 Jahre alte Beifahrer kam leicht verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, die Mitfahrerin hinten rechts wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Fahrer des Sattelzuges erlitt einen Schock und ist ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert worden. An dem Subaru entstand Totalschaden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde für die Unfallaufnahme ein Gutachter hinzugezogen.
Die Bundesstraße musste voll gesperrt werden.

Unfall auf der Bundesstraße 404: Zeugen gesucht

Nach ersten Informationen sollen hinter dem Subaru noch zwei weitere PKW gefahren sein, die nicht am Unfall beteiligt waren. Die Fahrer dieser beiden Pkw werden als mögliche Zeugen gebeten, sich mit der Polizei in Bargteheide unter der Telefonnummer 04532 / 70 71-0 in Verbindung zu setzen.

Themenbild Rettungsdienst. Foto:Silke Mascher / ahrensburg24.de

Themenbild Rettungsdienst.
Foto:Silke Mascher / ahrensburg24.de

Kommentieren