Funkamateure senden live aus Ahrensburg

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (je/pm). Die Funkamateure sorgen dafür, dass das Ahrensburger Schloss weltweit bekannt wird.

Deutscher Amateur Radio Club sendet Sonderrufzeichen aus Ahrensburg am 11. Februar 2018. Foto: Deutscher Amateur Radio Club, Ortsverband Ahrensburg/Großhansdorf

Deutscher Amateur Radio Club sendet Sonderrufzeichen aus Ahrensburg am 11. Februar 2018. Foto: Deutscher Amateur Radio Club, Ortsverband Ahrensburg/Großhansdorf

Die Funkamateure des Deutschen Amateur Radio Clubs, Ortsverband Ahrensburg/Großhansdorf, und die Amateurfunkerinnen des Distriktes Hamburg gehen am Sonntag, 11. Februar 2018, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr aus den Räumen des Bürgervereins, Bagatelle 1, mit einem Sonderrufzeichen auf Sendung. Hintergrund dieser Aktivität ist es, das Ahrensburger Schloss international bekannt zu machen.

Funkamateure machen das Ahrensburger Schloss weltweit bekannt

Jedes im Computerlogbuch notierte Rufzeichen der anrufenden Funkstationen erhält eine spezielle Bestätigungskarte mit der internationalen Referenznummer und einem Foto des Schlosses. Bereits im Vorjahr wurden im Rahmen des World Castle Award-Programms 500 Verbindungen aus Ahrensburg weltweit getätigt.

Interessierte sind eingeladen, sich über das Hobby Amateurfunk mit seinen vielen Facetten vor Ort und auf der Homepage des Vereins unter http://e09.de zu informieren. Näheres zum World Castle Programm finden Sie unter http://wcagroup.org.

Lesen Sie dazu die Beiträge

Neues Gerät bei den Funkamateuren: Jetzt senden sie flüsternd

Deutscher Amateur Radio Club: Funkamateure aktivieren das Schloss Ahrensburg

Teilen.

Kommentieren