Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein: Eine eigene Existenz aufbauen

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (je/pm). Möchten Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen? Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein unterstützt Sie mit dem Projekt KompEx.

Themenbild Existenzgründung. Foto: Cristine Lietz / pixelio.de

Themenbild Existenzgründung.
Foto: Cristine Lietz / pixelio.de

Mit Kreativität, einer eigenen Geschäftsidee und Verantwortungsbewusstsein den Markt erobern – ein Weg aus der Arbeitslosigkeit zum eigenen Unternehmen. Wenn Sie Beratung suchen, nehmen Sie am Dienstag, 20. Februar 2018, an der unverbindlichen Informationsveranstaltung für angehende Gründer in der Wirtschaftsakademie Ahrensburg, An der Strusbek 2, teil.

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein: Eine eigene Existenz aufbauen

Im Anschluss an die rund einstündige Veranstaltung haben Sie Gelegenheit, ihre Gründungsidee zu präsentieren und Fragen zu stellen. Im weiteren Verlauf bereitet das Projekt KompEx die angehenden Gründer mit einem individuellen Schulungs- und Coachingplan auf eine nachhaltige Existenzgründung vor. Das Projekt wird aus dem Landesprogramm Arbeit sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert, sodass die Teilnahme für Arbeitssuchende kostenfrei ist.

Weitere Informationen und eine Anmeldung erhalten Sie bei Jens Peter Schmidt von der Wirtschaftsakademie unter der Telefonnummer 040 / 348 59 99 24 oder per E-Mail unter jenspeter.schmidt@wak-sh.de.

Teilen.

Kommentieren