Verzweifelt gesucht in Großhansdorf: Die Welpe Willi AKTUALISIERT

0
image_pdfimage_print

Großhansdorf (ve/pm). Willi ist eine kleine Berner-Welpe. Und leider seinen Besitzern davon gelaufen, die ihn verzweifelt suchen. AKTUALISIERT: Die Welpe ist wieder Zuhause!

Verzweifelt gesucht in Großhansdorf: Die Welpe Willi. Foto:privat

Verzweifelt gesucht in Großhansdorf: Die Welpe Willi.
Foto:privat

Der junge Hund hat ist bereits am 4. Februar 2018 vor Schreck seiner Familie davon gelaufen. Sein Halsband wurde bei der Polizei abgeben das wurde in der Nähe des U-Bahnhofes Kiekut gefunden.

Die Besitzer hoffen darauf, dass das junge Tier wohlbehalten aufgegriffen werden kann. Doch sie betonen: Das Tier sei sehr verschreckt und verängstigt. Daher bitten sie dringend darum, dass keine Fangversuche unternommen werden. Mehrfach wurde Willi gesichtet und mit verschiedenen Methoden wurde versucht, ihn anzulocken – doch ohne Erfolg.

Medienberichte und Such-Aufrufe sowie eine intensive Debatte auf Facebook haben noch kein Ergebnis gebracht, auch vier Tage nach dem Weglaufen. Auch die Polizei ist informiert und das Tierheim.

Wer den Hund sieht oder andere wichtige Hinweise geben kann, wendet sich bitte an Frauke Daerr https://www.facebook.com/frauke.daerr oder telefonisch 0171 / 231 03 52, an Sascha Hansen https://www.facebook.com/sascha.hansen.98 .

Teilen.

Kommentieren