Gewinnsparen bei der Haspa bringt Ehrenamtler in regen Austausch

0
image_pdfimage_print

Anzeige

Ahrensburg (msa). „Gewinnsparen“ heißt das Zauberwort und dabei hat das Wort „Gewinn“ eine ganz besondere Bedeutung.

Gewinnsparen bei der Haspa führt Begünstigte zusammen. Reger Gesprächsaustausch der Vereine und Organisationen. Foto: Michael Sakrzewski/ahrensburg24.de

Gewinnsparen bei der Haspa führt Begünstigte zusammen. Reger Gesprächsaustausch der Vereine und Organisationen.
Foto: Michael Sakrzewski/ahrensburg24.de

Beim Gewinnsparen wirtschaftet der Sparer nicht nur in den eigenen Geldbeutel, sondern unterstützt dabei auch gemeinnützige Projekte in der Region und profitiert zusätzlich von attraktiven Gewinnchancen – auf Neudeutsch: eine dreifache „Win-Win-Situation“. Bereits im Dezember 2017 herrschte unter den geladenen Gästen im Haus der Wirtschaft im Ahrensburger Beimoorkamp große Freude, denn die Hamburger Sparkasse (Haspa) hatte nicht nur zu Kaffee und Kuchen eingeladen, sondern zur jährlichen Gewinnausschüttung der Zuwendungen aus dem Zweckertrag des Lotteriesparjahres 2016/2017. Lesen Sie dazu den Beitrag: „Lotteriesparen der Haspa: 43 Vereine freuen sich über eine Zuwendung„.

Nun trafen Sie einige der Sparer, Unterstützer und Begünstigten im Robben-Café im Ahrensburger Stadtteil Wulfsdorf, um über die in den vergangenen Monaten geförderten Projekte zu sprechen und um gemeinsam neue Ideen zu entwickeln. In gemischten Arbeitsgruppen kam es zum regen Austausch. So berichteten zum Beispiel die Freiwillige Feuerwehr Bünnigstedt der Gemeinde Ammersbek von ihrer täglichen Arbeit und Projekten, der TSV Bargteheide von 1868, einer der ältesten und größten Sportvereine in Schleswig-Holstein, über das Vereinsleben und die Pläne in der Zukunft, ebenso das Robben-Café im Sozialprojekt „Wilde Rosen“, in dem behinderte wie nichtbehinderte Menschen gemeinsam leckere Gerichte zubereiten.

Gewinnsparen bei der Haspa führt Begünstigte zusammen. Florian Schmidt, Master of Arts, Leiter Vermögensaufbau in Ahrensburg, Gabriela Grimmelmann (Leitung Robben Cafe und Gastgeberin des Abends) und Martin Englert, Regionalleiter der Hamburger Sparkasse, Region Stormarn in Ahrensburg (von links). Foto: Michael Sakrzewski/ahrensburg24.de

Gewinnsparen bei der Haspa führt Begünstigte zusammen. Florian Schmidt, Master of Arts, Leiter Vermögensaufbau in Ahrensburg, Gabriela Grimmelmann (Leitung Robben Cafe und Gastgeberin des Abends) und Martin Englert, Regionalleiter der Hamburger Sparkasse, Region Stormarn in Ahrensburg (von links).
Foto: Michael Sakrzewski/ahrensburg24.de

Die anwesenden Sparer und Unterstützer erarbeiteten in ihren vier Arbeitsgruppen gemeinsam mit den gemeinnützigen Organisationen und Vereinen, wer und was in Zukunft unterstützungswert sein könnte. „Das Ziel des Abends ist es, (Lotterie)-Sparer und begünstigte gemeinnützige Organisationen zusammenzubringen“, erklärte Martin Englert, Regionalleiter der Hamburger Sparkasse, Region Stormarn in Ahrensburg. „Zudem sollte ein Einblick in die tägliche Arbeit von drei Organisationen gegeben werden. Es wurde deutlich, mit welchen Herausforderungen die Beteiligten täglich konfrontiert sind – und wie die Förderung aus dem Haspa LotterieSparen vor Ort in unserer Region unterstützt. Es kamen sehr engagierte Menschen zusammen, die sich sehr intensiv austauschten und über die arbeit der Organisationen für das Gemeinwohl informierten – und auf diesem Weg erarbeitet haben. Das persönliche Engagement und das gegenseitige Interesse hat mich sehr beeindruckt.“

Gewinnsparen bei der Haspa führt Begünstigte zusammen. Sportliche Diskussionen am Tisch des TSV Bargteheide. Foto: Michael Sakrzewski/ahrensburg24.de

Gewinnsparen bei der Haspa führt Begünstigte zusammen. Sportliche Diskussionen am Tisch des TSV Bargteheide.
Foto: Michael Sakrzewski/ahrensburg24.de

Durch die Teilnahme am Haspa Lotteriesparen erwerben die Teilnehmer Spar-Lose für je fünf Euro. Der Loskäufer spart davon vier Euro und am Ende des Sparjahres dessen Konto gut geschrieben. Von dem verbliebenen Betrag fließen 75 Cent in die Gewinn-Auslosung für Geldpreise bis zu 50.000 Euro – die restlichen 25 Cent fließen in einen Spendentopf, der jährlich ausgeschüttet wird. Auch 2018 werden wieder viele soziale Einrichtungen in der Region Stormarn Zuwendungen erhalten.

Gewinnsparen bei der Haspa führt Begünstigte zusammen. „Ideenfindung“ über neue Projekte am Haspa-Tisch mit Florian Schmidt, Master of Arts, Leiter Vermögensaufbau in Ahrensburg (zweiter von links). Foto: Michael Sakrzewski/ahrensburg24.de

Gewinnsparen bei der Haspa führt Begünstigte zusammen. „Ideenfindung“ über neue Projekte am Haspa-Tisch mit Florian Schmidt, Master of Arts, Leiter Vermögensaufbau in Ahrensburg (zweiter von links).
Foto: Michael Sakrzewski/ahrensburg24.de

Teilen.

Kommentieren